Archiv 2016

Cross-EM

(ba) Molly Renfer (LC Basel) belegte im 8 km-Rennen der Damen, mit einer Zeit von 28:14 Minuten, den 65. Schlussrang.

 

Bericht Swiss Athletics

Preis für Jason Joseph

(ba) Jason Joseph (LC Therwil) erhielt den Sport-Anerkennungspreis der Gemeinde Therwil.   Bericht Homepage LCT

Cross-EM: Die Selektionen

(ba) In der 16-köpfigen Mannschaft, welche von Swiss Athletics selektioniert wurde, figuriert auch eine Athletin aus der Region.

Molly Renfer (LC Basel) ist somit am 11. Dezember im italienischen Chia mit dabei. Wir wünschen viel Erfolg!

 

Bericht Swiss Athletics

NLZ: Ehrungen

(ba) Gestern Abend wurden neun Athletinnen und Athleten vom Nationalen Leistungszentrum Nordwestschweiz geehrt. Im Zunftsaal des Basler Restaurant Safran Zunft durften für ihre inter-nationalen Einsätze Celine Albisser, Sibylle Häring, Carlos Kouassi, Salome Lang, Pascale Stöcklin, Silvan Wicki, Alex Wilson, Lena Wunderlin und Ryan Wyss (mit ihren Trainern) Gratulationen entgegennehmen.

UBS Kids Cup Team in Arlesheim

(ba) Der TV Arlesheim führte wieder die erste lokale Ausscheidung unserer Region durch. 579 Kinder lieferten sich spannende Wettkämpfe um die Podestränge, welche die Qualifikationen für den Regionalfinal vom 19. März in Untersiggenthal bedeuten.

 

Den Medaillenspiegel führt die LAS Old Boys Basel vor dem LC Therwil sowie dem SC Liestal und dem TV Riehen an.   Rangliste (korrigierte Version)   /   Bericht bz

 

Medaillenspiegel

 

 

Gold
Silber Bronze    Total
LAS Old Boys Basel
   3        1       4
LC Therwil    2     2      4       8
TV Riehen    2     1      2       5
SC Liestal    2     1      2       5
LV Fricktal    2     1         3
TV Gelterkinden    1     3         4
TV Muttenz athletics       2         2
LAR Binningen       1      1       2
TV Arlesheim       1      1       2
LC Basel          1       1

WM Masters: Silber für Peter Zillig

(ba) Peter Zillig (LC Basel/M45) gelang ein guter 110m Hürden-Lauf und wurde mit einer Zeit von 16.46 Sekunden Vizeweltmeister. Zudem zog er über die 400m Hürden in den Final ein (64.75s), wo er in 65.47 Sekunden den neunten Schlussrang belegte. Im 200 Meter-Wettbewerb lief er sich im Vorlauf mit 24.77 Sekunden (+3.2) in die Halbfinals, wo dann jedoch Endstation war (25.30s). Daniela Lachat (LAS Old Boys Basel/W45) belegte im Werferfünfkampf den sechsten Rang (2920 Pkt.). Im Kugelstossen kam sie nicht ganz auf Touren und verpasste den Finalwettkampf als 13te denkbar knapp (8.58m).

UBS Kids Cup Team: Vorschau Arlesheim

(sh/ba) Der UBS Kids Cup Team wird dieses Jahr bereits zum 16. Mal vom TV Arlesheim organisiert. Angemeldet sind 111 Mannschaften, welche sich in zwölf Kategorien um die Podestplätze duellieren. OK-Präsident Stefan Hügli und seine Helfer freuen sich auf die gut 600 Kinder, welche sicher interessanten Sport bieten werden.

An dieser lokalen Veranstaltung qualifizieren sich je die ersten drei Mannschaften pro Kategorie für den Regionalfinal vom 19. März 2017 in Untersiggenthal.

 

Download
2011106 UKCT Arlesheim - Zeitplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.0 KB
Download
Reglement 2016-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 767.1 KB

WM Masters: Bronze für Herbert Mattle

zVg / H. Mattle gewinnt den Hürdenlauf
zVg / H. Mattle gewinnt den Hürdenlauf

(ba) Nach den ersten drei Tagen kann die kleine Basler Delegation bereits mit einer Medaille und zwei Finalrangierungen aufwarten. Im Zehnkampf der M70 erkämpfte sich Herbert Mattle (LAS Old Boys Basel/Bild) den dritten Platz und damit die Bronzemedaille.

 

 

Seiner Klubkollegin Daniela Lachat gelang bei den W45 im Hammerwurf der vierte - es fehlten 60 Zentimeter für das Podest - und im Gewichtwurf der fünfte Rang. Morgen Samstag greift mit dem LCBler Peter Zillig (400m Hürden) auch der dritte Basler ins Wettkampfgeschehen ein.

WM Masters: Vorschau

(ba) Die Weltmeisterschaften der Senioren finden in der südwest-australischen Metropole Perth statt. Die Wettkämpfe werden zwischen dem 26. Oktober und dem 6. November ausgetragen. Dabei sind mit Daniela Lachat, Herbert Mattle (beide LAS Old Boys Basel) und Peter Zillig (LC Basel) drei Athleten aus der Region. Ihre Einsatzzeiten findet ihr in der untenstehenden Übersicht.

Download
WM Masters 2016 - Schweizer Athleten
20161026 WM Perth Australien Startliste
Adobe Acrobat Dokument 555.1 KB

Aktuelle Kantonalrekorde

Nachdem die Freiluftsaison abgeschlossen wurde, sind auch die Kantonalrekorde auf den neuesten Stand gebracht worden.

Ihr findet die Listen unter Resultate & Statistiken

 

J&S-Grundausbildung

(ba) In den letzten Wochen haben sich einige Personen zu J&S-Leiterinnen und -Leitern ausbilden lassen. Es sind dies Samira de Bortoli (LAS Old Boys Basel), Cédric Meier & Marco Bösch (TV Arlesheim), Christina Reichelt, Severin Emmenegger & Denis Sorie (LC Basel), Vivienne Haverland, Annika Plack, Lea Rentzel, Janosch Adler, Jason Joseph & Raphael Weisskopf (LC Therwil).

 

                           Wir gratulieren allen und wünschen euch bei euren Tätigkeiten viel Freude!

SM Mehrkampf: Ein Titel und 2x Bronze

U18-Sieger Finley Gaio (Foto: Diego Gaio)
U18-Sieger Finley Gaio (Foto: Diego Gaio)

(ba) Im Zehnkampf der U18M holte sich Finley Gaio (SC Liestal) den Meistertitel und stellte mit 7083 Punkten eine neue persönliche Bestmarke auf.

Nadja Weiser und Matthias Steinmann (beide LV Frenke) eroberten sich im Fünfkampf der U16W respektive im Zehnkampf der Männer den dritten Rang, wobei beide ebenfalls neue Bestleistungen erzielten.

Weitere Klassierungen unter den ersten Zehn erreichten Birk Kähli (TV Riehen, 8. U18M) und Muriel Fabich (LC Therwil, 9. U16W).   Rangliste

 

Alle LABB-Resultate:

 

1

Finley Gaio

SC Liestal

U18M

7083 Punkte

3

Nadja Weiser

LV Frenke

U16W

3397 Punkte

3

Matthias Steinmann

LV Frenke

Männer

6977 Punkte

         

8

Birk Kähli

TV Riehen

U18M

5817 Punkte

9

Muriel Fabich

LC Therwil

U16W

3235 Punkte

12

Ioanna Motschan

LAS Old Boys Basel

U20W

2812 Punkte

13

Rafael Vögtli

TV Arlesheim

U18M

5454 Punkte

18

Nemea Koch

SC Liestal

U16W

2972 Punkte

43

Tabea Saner

LC Therwil

U16W

2738 Punkte

60

Joana Weiser

LV Frenke

U16W

2509 Punkte

63

Salomé Berni

LV Frenke

U16W

2485 Punkte

 

 

Mille Gruyère: Drei Titel in Fribourg

Die Muttenzer-Delegation (Shirley Lang mit Fahne) / Quelle: Homepage TVM (Foto: Claudia Lang)
Die Muttenzer-Delegation (Shirley Lang mit Fahne) / Quelle: Homepage TVM (Foto: Claudia Lang)

(ba) Gleich drei Mal durfte im Stadion St-Léonard über den ersten Rang gejubelt werden. Am grossen Schweizer Final dieses Nachwuchsprojektes konnten zudem fast alle 22 Startenden aus den beiden Basel nochmals eine persönliche Bestleistung aufstellen.

Ingrid Eckardt (LC Fortuna Oberbaselbiet), Million Habtu (LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach) und Gian Pichler (SC Liestal) entschieden ihre jeweilige Kategorie für sich. Auf den tollen zweiten Platz liefen Meret Stückelberger (LC Therwil) und Shirley Lang (TV Muttenz/Bild).

Weitere Spitzenklassierungen unter den ersten Zehn erreichten Michelle Bossart (6.), Loris Erni (7.), Valentin Pietrek (8.), Zora Martin (9.), Amélie Reiser (10.) sowie Matteo Sagolj (10.).

 

Rangliste

Alle LABB-Resultate:

1

Ingrid Eckardt

W15

LC Fortuna Oberbaselbiet

2:55.62 min

PB

1

Gian Pichler

M12

SC Liestal

2:54.76 min

PB

1

Million Habtu

M11

LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach

2:59.19 min

 

2

Meret Stückelberger

W10

LC Therwil

3:17.55 min

PB

2

Shirley Lang

W14

TV Muttenz

2:59.16 min

PB

           

6

Michelle Bossart

W12

LAS Old Boys Basel

3:15.19 min

PB

7

Loris Erni

M11

LC Fortuna Oberbaselbiet

3:16.46 min

PB

8

Valentin Pietrek

M10

TV Muttenz

3:22.95 min

PB

9

Zora Martin

W11

LAS Old Boys Basel

3:28.73 min

PB

10

Amélie Reiser

W13

LAS Old Boys Basel

3:14.00 min

PB

10

Matteo Sagolj

M15

TV Muttenz

2:47.13 min

 

11

Judith Erni

W12

LC Fortuna Oberbaselbiet

3:19.86 min

PB

11

Elena Debelic

W13

LAS Old Boys Basel

3:14.06 min

PB

12

Michelle Heid

W10

LAS Old Boys Basel

3:36.38 min

PB

12

Nicola Meyer

M12

TV Muttenz

3:13.91 min

PB

14

Lara Lächele

W15

LC Therwil

3:16.97 min

 

15

Selina Amsler

W15

LC Therwil

3:18.04 min

PB

16

Lisa Oser

W11

LC Therwil

3:30.03 min

 

19

Moritz Pietrek

M13

TV Muttenz

3:12.54 min

 

20

Leo Fauser

M10

LAS Old Boys Basel

3:39.63 min

PB

25

Céline Schaub

W14

SC Liestal

3:39.83 min

 

27

Kewanit Layne

W11

LC Fortuna Oberbaselbiet

3:59.95 min

 

 

 

Mille Gruyère: Schweizer Final - Vorschau

(ba) In Fribourg treffen sich morgen Samstag die schnellsten 1000 Meter-Läufer des Landes zum direkten Vergleich. In zwölf Kategorien wird um die Medaillen in diesem Nachwuchsprojekt gelaufen - jeder Jahrgang von 2001 bis 2006 und nach Geschlechtern getrennt. Gut 20 Kinder aus Vereinen der beiden Basel sind dabei am Start.   Liste der Qualifizierten

SM Mehrkampf: Vorschau

(ba) Dieses Wochenende gehen in Hochdorf die Schweizer Mehrkampfmeisterschaften über die Bühne. Mit dabei sind acht Athletinnen und fünf Athleten aus unserer Region. Wer dies ist und welche Aussichten sie haben, könnt ihr in der Vorschau lesen.   SwA

Download
SM Mehrkampf 2016 - Vorschau
20160922 SM Mehrkampf - Vorschau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.8 KB

Todesanzeige

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Bernhard Aerni, welcher am 11. September verstorben ist.

 

Die Leichtathletikfamilie spricht den Angehörigen ihr Mitgefühl aus.

 

Nachruf LC Basel

Europacup Junior League: 8. Rang

© Stevie Lüthi
© Stevie Lüthi

(ba) Einen schweren Stand hatten die Juniorinnen der LAS Old Boys Basel am ECCC im spanischen Castellón. Am Ende resultierte der achte und damit letzte Rang, was gleichbedeutend mit dem Abstieg in die B-Liga ist. In den insgesamt 19 Disziplinen gelangen dennoch zwei Siege, ein zweiter und zwei vierte Plätze. Die 13 Athletinnen stellten zudem sechs persönliche Bestleistungen auf.

Bericht Swiss Athletics

 

1

Salome Lang

Hoch

1.78 m

 

1

Pascale Stöcklin

Stab

3.80 m

 

2

Pia Strauss

Diskus

40.47 m

 

4

Pascale Stöcklin

Speer

38.28 m

 

4

Pia Strauss

Kugel

11.76 m

 

5

Salome Lang

Weit

5.42 m

 

6

Ronja Zimmermann

Drei

11.06 m

 

7

Saskia Buchmüller

3000 m

11:19.71 min

 PB

7

Michelle Müller

100 m Hü

15.74 s

 

7

Michelle Müller

400 m Hü

66.00 s

 

7

Ilona Probst

Hammer

34.26 m

 

8

Ioanna Motschan-Armen

100 m

14.08 s

 PB

8

Johanna Romano

200 m

26.83 s

 (+ 2.1)

8

Ronja Zimmermann

400 m

63.49 s

 PB

8

Hannah Tebartz van Elst

800 m

2:17.10 min

 

8

Zoé Zimmermann

1500 m

5:35.26 min

 PB

8

Ioanna Motschan-Armen

3000 m H

15:50.20

 PB

8

Zimmermann R./Stöcklin P./

     
 

Probst L./Kleiner M.

4x100 m

54.47 s

 

-

Tebartz van Elst H./Lang S./

     
 

Romano J./Müller M.

4x400 m

DQ

 
         
 

Livia Probst

100 m (Extra-Lauf)

14.16 s

 PB

 

Alle Resultate

SAS: Schweizer Final

(ba) Im Luzerner Verkehrshaus duellierten sich die jungen Sprinttalente aus der ganzen Schweiz. Die Basler Vertreter waren überaus erfolgreich: Elischa Tirelli (SC Liestal/M12) lief der gesamten Konkurrenz davon und gewann den Finallauf seiner Kategorie souverän. Ganz knapp am grössten Erfolg ihrer Karriere schrammte Elisa Mayer (LV Frenke) vorbei. Sie erzielte die gleiche Zeit wie die Erstplatzierte, wurde aber nach Konsultation des Zielfilms - wegen sieben Tausendstelsekunden - auf Rang zwei rangiert. Ebenfalls die Silbermedaille erlief sich Silvan Spichty (TV Arlesheim/M13) und Meret Stückelberger (LC Therwil/W10) durfte sich über die bronzene Auszeichnung freuen. Zudem gelang es noch weiteren vier Nachwuchsathleten Finaleinzüge zu erzielen.

 

Alle LABB-Resultate:

 

1

Elischa Tirelli

SC Liestal

M12

8.23 s

(VL 8.21)  .

2

Elisa Mayer

LV Frenke

W14

10.49 s

 

2

Silvan Spichty

TV Arlesheim

M13

7.91 s

 

3

Meret Stückelberger

LC Therwil

W10

9.18 s

 
           

4

Muriel Fabich

LC Therwil

W14

10.54 s

(HF 10.51)

6

Amélie Reiser

LAS Old Boys Basel

W13

8.54 s

(HF 8.38)  .

6

Tim Cedraschi

TV Arlesheim

M10

9.22 s

(HF 9.11)   .

6

Daniel Konieczny

TV Riehen

  M13

8.13 s

(VL 8.08)  .

           

HF

Michelle Heid

LAS Old Boys Basel

W10

9.48 s

 

HF

Eve Attenhofer

LAS Old Boys Basel

W11

9.16 s

 

HF

Alyssa Savioz

LC Therwil

W12

9.01 s

(VL 8.91)  .

HF

Dominic Larbi

LAR Binningen

M11

8.99 s

(VL 8.95)  .

HF

Daryl Bachmann

LAS Old Boys Basel

M14

10.11 s

 
           

VL

Paulina Smieskova

LAS Old Boys Basel

W12

8.98 s

 

VL

Ciara Setz

LAS Old Boys Basel

W14

12.04 s

 

VL

Leo Fauser

LAS Old Boys Basel

M10

9.62 s

 

VL

Andri Anex

LAS Old Boys Basel

M11

9.14 s

 

VL

Silas Thüring

TV Riehen

M12

9.03 s

 

VL

Lino Tondi

TV Arlesheim

M14

11.15 s

 

VL

Lucas Bader

SC Liestal

M15

10.16 s

 

VL

Leon Schmidt

LC Basel

M15

10.32 s

 

 

Rangliste

Europacup Junior League

(sl/ba) Mit dem Gewinn der Schweizer Vereins-meisterschaften in der Junior League 2015 holten sich die Athletinnen der LAS Old Boys Basel die Teilnahmeberechtigung für diesen europäischen Vergleichswettkampf.

Die Delegation fliegt heute Donnerstag von Zürich nach Valencia und disloziert dann nach Castellón de la Plana/ESP, wo - nach einem Akklimatisierungstag - am Samstag der Wettkampf stattfinden wird. Die Reisegruppe umfasst 15 Athletinnen, fünf Trainer, eine Physiotherapeutin und zwei Begleitpersonen.

 

Informationen sind auf der Veranstalterseite zu finden, unter anderem auch das Live-Streaming und die Live-Resultate. Weitere Angaben hat es auch auf der Seite von European Athletics.

 

Die Teilnehmerinnen:

 

Zimmermann Zoé, Jg. 2000

Zimmermann Ronja, Jg. 1999

Tebartz van Elst Hannah, Jg. 1997

Strauss Pia, Jg. 1997

Stöcklin Pascale, Jg. 1997

Romano Johanna, Jg 1998

Probst Livia, Jg. 1999

Probst Ilona, Jg. 1997

Müller Michelle, Jg. 1997

Motschan-Armen Ioanna, Jg. 1997

May Lea, Jg. 1998

Lang Salome, Jg. 1997

Kleiner Moana, Jg. 1999

Buchmüller Saskia, Jg. 1998

Bachmann Eva, Jg. 1999

 

Kantonale Staffelmeisterschaften

(ba) Im Liestaler Gitterli liefen die Mannschaften mit dem Staffelstab um die Wette. Erfolgreichster Verein war die LAS Old Boys Basel vor dem veranstaltenden SC Liestal und dem LC Therwil.

 

Den beiden organisierenden Vereinen SC Liestal und LV Frenke einen grossen Dank für die Durchführung dieses Anlasses.   LIVE-Resultate

    Gold Silber Bronze Total
 1 LAS Old Boys Basel   4    2    2    8
 2 SC Liestal   3    3    1    7
 3 LC Therwil   2    3    2    7
 4 TV Muttenz   1    1    1    3
 5 TV Riehen   1    1      2
 6 LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach      1    2    3
 7 LC Basel        1    1
  LG athletics.baselland        1    1
  LC Fortuna Oberbaselbiet        1    1

 

Download
Kant. Staffelmeisterschaften beider Basel 2016
20160914 KM Staffel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.8 KB

SM Nachwuchs

Carolin Marchlewski (Mitte), Sarina Schmutz (rechts)
Carolin Marchlewski (Mitte), Sarina Schmutz (rechts)

U16/U18: 5x Gold, 6x Silber  und 3x Bronze -

U20/U23: 7x Gold, 10x Silber und 5x Bronze

(ba) Von den Nachwuchsmeisterschaften in Aarau respektive Langenthal brachten die LABB-ler insgesamt 36 Medaillen mit. Zudem wurden noch 27 Finalrangierungen erreicht.

Erfolgreichste Athletin war Salome Lang (LAS Old Boys Basel), welche ihre beiden Titel im Hoch- und Weitsprung erfolgreich verteidigte. Celine Albisser (LV Frenke) verbesserte ihren eigenen Dreisprung-Kantonalrekord um einen Zentimeter auf nun 12.16 Meter.

Medaillenränge

 

1

Antje Pfüller

LC Fortuna Oberbaselbiet

U16W

600 m

1:33.55 min

1

Annik Kähli

TV Riehen

U16W

Hammer

41.56 m

1

Carlos Kouassi

LAS Old Boys Basel

U18M

Drei

14.39 m

1

Birk Kähli

TV Riehen

U18M

Hammer

50.32m

1

Carolin Marchlewski

LC Basel

U18W

Hoch

1.74 m

1

Jason Joseph

LC Therwil

U20M

110 m Hü

14.06 s

1

Marco Bösch

TV Arlesheim

U20M

Drei

14.12 m

1

Silvan Wicki

LAS Old Boys Basel

U23M

200 m

21.14 s

1

Gregori Ott

LAS Old Boys Basel

U23M

Kugel

16.60 m

1

Lea Bachmann

LAS Old Boys Basel

U23W

Stab

4.10 m

1

Salome Lang

LAS Old Boys Basel

U20W

Hoch

1.81 m

1

Salome Lang

LAS Old Boys Basel

U20W

Weit

5.73 m

2

Mia Zimmermann

LAS Old Boys Basel

U16W

Stab

2.90 m

2

Ryan Wyss

TV Muttenz

U18M

400 m

48.62 s

2

Finley Gaio

SC Liestal

U18M

110 m Hü

13.87 s

2

Cédric Dieterle

TV Riehen

U18M

300 m Hü

39.23 s

2

Sibylle Häring

LC Fortuna Oberbaselbiet

U18W

1500 m

4:38.16 min

2

Livia Probst

LAS Old Boys Basel

U18W

Hammer

46.67 m

2

Colin Wirz

SC Liestal

U20M

Speer

58.20 m

2

Ella Jayne Revitt

LC Therwil

U20W

5000 m

18:21.89 min

2

Ilona Probst

LAS Old Boys Basel

U20W

Hammer

40.69 m

2

Pia Strauss

LAS Old Boys Basel

U20W

Kugel

12.89 m

2

Pia Strauss

LAS Old Boys Basel

U20W

Diskus

39.95 m

2

Xenia Schneider

LC Therwil

U23W

400 m

57.79 s

2

Celine Albisser

LV Frenke

U23W

100 m Hü

14.39 s

2

Celine Albisser

LV Frenke

U23W

Drei

12.16 m

2

Celine Albisser

LV Frenke

U23W

Weit

5.85 m

2

Céline Müller

LAS Old Boys Basel

U23W

Diskus

41.99 m

3

Nadja Weiser

LV Frenke

U16W

Hoch

1.60 m

3

Finley Gaio

SC Liestal

U18M

Kugel

15.13 m

3

Sarina Schmutz

LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach

U18W

Hoch

1.68 m

3

Robin Mauch

TV Riehen

U20M

Hoch

1.96 m

3

Robin Mauch

TV Riehen

U20M

Weit

6.68 m

3

Mischa Gass

LV Frenke

U23M

110 m Hü

15.02 s

3

Bryan Buncak

LAS Old Boys Basel

U23M

Hammer

37.20 m

3

Karin Olafsson

TV Riehen

U23W

Speer

41.13 m

 

Finalrangierungen

 

4

Lasse Moritz

LV Frenke

U16M

Hoch

1.75 m

4

Fiona Leuenberger

LAS Old Boys Basel

U16W

80 m Hü

12.17 s

4

Ingrid Eckardt

LC Fortuna Oberbaselbiet

U16W

2000 m

6:37.57 min

4

Elisa Mayer

LV Frenke

U16W

Weit

5.32 m

4

Finley Gaio

SC Liestal

U18M

Stab

4.20 m

4

Ronja Zimmermann

LAS Old Boys Basel

U18W

Stab

3.30 m

4

Jason Joseph

LC Therwil

U20M

100 m

11.02 s

4

Michiel Zersenay

TV Riehen

U20M

5000 m

16:04.16 min

4

Salome Lang

LAS Old Boys Basel

U20W

100 m

12.37 s

4

Marco Thürkauf

TV Riehen

U23M

Weit

6.88 m

5

Matteo Sagolj

TV Muttenz

U16M

600 m

1:28.58 min

5

Nadja Weiser

LV Frenke

U16W

80 m Hü

12.31 s

5

Nadja Weiser

LV Frenke

U16W

Weit

5.28 m

5

Fiona Leuenberger

LAS Old Boys Basel

U16W

Drei

10.66 m

5

Tabea Saner

LC Therwil

U16W

Kugel

11.19 m

5

Francesca Sciascia

LAS Old Boys Basel

U16W

Hammer

30.52 m

5

Johanna Romano

LAS Old Boys Basel

U20W

Hoch

1.60 m

6

Shirley Lang

TV Muttenz

U16W

2000 m

6:51.10 min

6

Annik Kähli

TV Riehen

U16W

Diskus

31.17 m

6

Moana Kleiner

LAS Old Boys Basel

U18W

Stab

3.00 m

6

Ronja Zimmermann

LAS Old Boys Basel

U18W

Drei

10.85 m

6

Michelle Müller

LAS Old Boys Basel

U20W

400 m

60.17 s

7

Ciara Setz

LAS Old Boys Basel

U16W

Stab

2.40 m

7

Célina Binkert

TV Riehen

U16W

Diskus

29.63 m

7

Vanja Lazic

LV Frenke

U16W

Drei

10.55 m

8

Jonas Berger

SC Liestal

U16M

Diskus

39.94 m

8

Livia Probst

LAS Old Boys Basel

U18W

Kugel

12.84 m

 

 

Medaillen-Statistik

2016   36 (12/16/8)

2015   33 (11/14/8)

2014   39 (15/12/12)

2013   31 (15/9/7)

KM Staffel: Programmheft

(ba) Das Programmheft mit den Startlisten und dem definitiven Zeitplan ist nun verfügbar. Wir wünschen allen Mannschaften nächsten Mittwoch schnelle Beine und gute Wechsel. Auf nach Liestal ins Gitterli!

 

 

 

Download
Kant. Staffelmeisterschaften beider Basel - Programmheft
20160914 KM Staffel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 903.2 KB

SM Nachwuchs: Vorschau

(ba) Am kommenden Wochenende steht der nationale Höhepunkt für unsere Nachwuchsathleten auf dem Programm. Über 90 junge Athletinnen und Athleten messen sich mit der Schweizer Konkurrenz. Die Wettkämpfe der Jüngeren finden in Aarau (Schachen), diejenigen der Älteren in Langenthal (Hard) statt.

Download
Schweizer Meisterschaften Nachwuchs 2016 - Vorschau
20160907 SM U16-23 Aarau und Langenthal
Adobe Acrobat Dokument 250.5 KB

Kant. Geländelauf beider Basel

(ba) Erstmals wurde dieser Lauf in den Therwiler crossrun integriert, was den Organisatoren crossklinik und LC Therwil wunderbar gelang. Wir bedanken uns bei allen Helfern für Ihren Einsatz, den Schnellsten zum Meistertitel und den jeweils drei Erstplatzierten zum Medaillengewinn.   Ranglisten

SM Team: Zwei Titel

(ba) Die LG Basel Regio* wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann die beiden Titel im Hoch- (Frauen) und Dreisprung (Männer). Zudem wurde durch die männlichen Kollegen noch die Silbermedaille über 100 Meter erlaufen. Diese Medaille erkämpften sich auch die Frauen des LC Fortuna Oberbaselbiet über 800 Meter.

1 LG Basel Regio Frauen Hochsprung  
  Salome Lang, Carolin Marchlewski, Sarina Schmutz, Johanna Romano
1 LG Basel Regio Männer Dreisprung  
  Nils Wicki, Christopher Ullmann, Carlos Kouassi, Marco Bösch
         
2 LC Fortuna Oberbaselbiet Frauen 800 Meter  
  Antje Pfüller, Sibylle Häring, Ingrid Eckardt, Michelle Handschin
2 LG Basel Regio Männer 100 Meter  
  Silvan Wicki, Kwasi Asante Ofosu, Stefano Ariis, Alexander Ham

 

 

* Leichtathletikgemeinschaft Basel Regio = TV Arlesheim, LC Basel, LAS Old Boys Basel, LG Oberbaselbiet

UBS Kids Cup: Schweizer Final

Elisa Mayer, Patrick Schmutz (Trainer), Nadja Weiser (vlnr / Foto: Joana Weiser)
Elisa Mayer, Patrick Schmutz (Trainer), Nadja Weiser (vlnr / Foto: Joana Weiser)

 

(ba) Im Zürcher Letzigrund fand das Treffen der besten Nachwuchsathleten im Dreikampf statt. Million Habtu (TV Gelterkinden) erkämpfte sich souverän den Sieg bei den M11. Elischa Tirelli (SC Liestal / M12), Silvan Spichty (TV Arlesheim / M13) sowie Elisa Mayer (LV Frenke / W15; Bild) holten sich jeweils die Silbermedaille.

Zusätzlich konnten weitere Spitzenklassierungen von folgenden Athleten erzielt werden:

 

4   Gian Pichler SC Liestal M12
6   Nadja Weiser LV Frenke W15
7   Noah Hasler TV Gelterkinden M8
8   Oscar Holemans SC Liestal M11
8   Muriel Fabich LC Therwil W14
9   Yeshe Thüring TV Riehen M12
10   Mia Zimmermann LAS Old Boys Basel W15

 

Rangliste

SM Team: Vorschau

(ba) Diesen Sonntag steht das Team im Vordergrund. Aus den beiden Basel sind sechs Mannschaften (4 Frauen / 2 Männer) gemeldet. Chancen auf den Titel im Stadion La Blancherie in Delémont haben dabei die beiden Männermannschaften im 100m-Sprint und im Dreisprung sowie die Frauenmannschaft im Hochsprung (alle LG Basel Regio). Auf einen Medaillenrang schielt die Frauenmannschaft des LC Fortuna Oberbaselbiet über die 800m-Strecke.

Swiss Athletics Sprint: Kantonalfinals

Siegerehrung W09 BS: Madlaina Roppel, Liriana Redzepi, Julia Schwarz (vlnr / Foto: TV Bottmingen)
Siegerehrung W09 BS: Madlaina Roppel, Liriana Redzepi, Julia Schwarz (vlnr / Foto: TV Bottmingen)

(ss/ba) Auf den Sprintbahnen des Bottminger Burggarten kämpfte heute der Nachwuchs um den Titel des schnellsten Ländlers und Städters in ihrem jeweiligen Alter. Die Sieger der Jahrgänge 2001 - 2006 qualifizierten sich dabei für den grossen Schweizer Final vom 17. September im Verkehrshaus Luzern.

Wir bedanken uns beim TV Bottmingen und allen Helfern für die Durchführung dieser Veranstaltung.

Rangliste

Download
Medienmitteilung TV Bottmingen
20160831 SwA Sprint Final beider Basel -
Adobe Acrobat Dokument 148.7 KB

Jugend trainiert mit Weltklasse

Allyson Felix und Tianna Bartoletta (Foto: Karin Knöll)
Allyson Felix und Tianna Bartoletta (Foto: Karin Knöll)

(ba) Einen unvergesslichen Abend durften die 120 ausgelosten Kinder und alle Zuschauer heute im Stadion Schützenmatte miterleben. Tianna Bartoletta (sie feierte Geburtstag), Allyson Felix, Ellen Sprunger und Alex Wilson boten tolle Trainings, Autogramme und Fotos. Vielen Dank an Weltklasse Zürich, den Sponsoren und vor allem den 20 Helfern für die tolle Organisation und Durchführung dieses Anlasses.   Radio SRF / Fotos 1 / Fotos 2 /

Telebasel (letzter Beitrag)

Download
JtmW - Baz 31.08.2016
20160831 Baz - Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.7 KB

SM Staffel: Kantonalrekord + drei Titel

V. Aebischer / C. Albisser / X. Schneider / D. Wydler          (vlnr / Foto: Jürg Stocker)
V. Aebischer / C. Albisser / X. Schneider / D. Wydler (vlnr / Foto: Jürg Stocker)

(ba) Kantonalrekord Baselland für die 4x400m-Staffel der LG athletics.baselland, mit dem sich die vier Damen die Bronzemedaille sichern (3:53.99min/Bild).

Die Herren der LG Basel Regio verteidigen ihren 4x100m-Titel erfolgreich und bei den U18W holte sich der LC Fortuna Oberbaselbiet Doppelgold über 3x1000m und die Olympische Strecke.

Die silberne Auszeichnung erliefen sich die U16W der LG athletics.baselland über 5x80m und Bronze ging an ihre Kolleginnen über 3x1000m.   Rangliste

 

Olympischer Glanz in Basel

(ba) Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich kommt am Dienstag, 30. August nach Basel. Im "Gepäck" mit dabei sind die Olympiasiegerinnen Allyson Felix und Tianna Bartoletta, welche unterstützt von Ellen Sprunger und Alex Wilson mit rund 100 Kindern eine Trainingseinheit sowie eine Autogrammstunde abhalten werden. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr und alle Interessierten sind als Zuschauer auf der Basler Schützenmatte herzlich willkommen.   Vogel Gryff

Finley Gaio mit gutem Mehrkampf

(dg/ba) An den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften ging Finley Gaio (SC Liestal) ausser Konkurrenz an den Start. Es war ein starkes Feld von deutschen Konkurrenten in dem Finley mitkämpfte. Er startete gut in den Wettkampf und konnte konstant hohe Leistungen abrufen. Einzig das Wetter spielte nicht ganz optimal mit, mit Regen und teilweise viel Wind. Am Ende der beiden Tage erzielte er mit folgenden Resultaten 7029 Punkte:

11.38s (100m) / 6.80m (Weit) / 15.04m (Kugel) / 1.75m (Hoch) / 50.84s (400m) //

14.28s (110m Hürden) / 45.32m (Diskus) / 4.00m (Stab) / 42.64m (Speer) / 5:07.10min (1500m)

Damit fehlen ihm lediglich 103 Punkte für einen neuen U18-Schweizerrekord, welchen Finley jedoch erst nach seiner Einbürgerung an sich reissen könnte (aktuell ist er noch US-amerikanischer Staatsbürger). Der nächste Mehrkampf-Start ist für Finley an den Schweizermeisterschaften in Hochdorf vom 24./25. September.

UBS Kids Cup: Kantonalfinals

(ba) Auf der Riehener Grendelmatte wurden die Kantonalfinals Basel-Land und Basel-Stadt ausgetragen. Alle Siegerinnen und Sieger qualifizierten sich dabei für den grossen

Schweizer Final vom 3. September im Zürcher Letzigrund. Trotz kühlem und regnerischem Wetter konnte der veranstaltende TV Riehen gute Wettkampfbedingungen bieten, DANKE!   Resultate

 

SM Berglauf: 1x Gold und 1x Silber

(ba) Michiel Zersenay vom TV Riehen holte sich den Meistertitel bei den Junioren und Andreas Kyburz vom LC Basel wurde bei den Männern Zweiter.   Bericht Swiss Athletics

KM-Staffel: Ausschreibung

Am Mittwoch, 14. September finden die Kantonalen Staffelmeisterschaften beider Basel in Liestal statt. Der Anlass wird durch den SC Liestal unter Mithilfe der LV Frenke im Stadion Gitterli durchgeführt. Anmeldungen können ab sofort hier getätigt werden.

 

Download
Kantonale Staffelmeisterschaften beider Basel 2016 - Ausschreibung
20160914 KM Staffel - Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.8 KB

Mannschaften anderer Kantone können sich ebenfalls anmelden, starten jedoch ausser Konkurrenz (sind also weder titel- noch medaillenberechtigt).

Celine Albisser mit gutem Mehrkampf

Quelle: Homepage LV Frenke
Quelle: Homepage LV Frenke

(ba) Die 20-jährige LV Frenke-Athletin überzeugte am Länderkampf im italienischen Caorle mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 5190 Punkten. Im Hochsprung, sowie im 200m- und 800m-Lauf gelangen ihr dabei neue Bestwerte. In der Gesamtwertung der U23W belegte sie damit den tollen zweiten Rang.   Resultate

Kinder-Reporterin Salomé

(ba) Anlässlich des UBS Kids Cup Camp in Tenero durfte LV Frenke-Athletin Salomé Berni ihr Vorbild Mujinga Kambundji und Lagerteilnehmer befragen.   Videobeitrag 1   /   Videobeitrag 2

Aufgebot für Länderkampf

(ba/pas) Celine Albisser (LV Frenke) wurde von Swiss Athletics für den Mehrkampf-Länderkampf vom 06./07. August im italienischen Caorle aufgeboten. Es wird dies für sie - gegen Frankreich und Italien - die Premiere im Schweizer Nationaldress werden.

UBS Kids Cup Camp

(ba) Vier Kinder aus unserem Verbandsgebiet sind diese Woche im Trainingslager in Tenero (TI), in welches sie dank ihren guten Leistungen am UBS Kids Cup 2015 eingeladen wurden. Dabei durften sie unter anderem auch eine Trainingseinheit mit Mujinga Kambundji (CH-Rekordhalterin über 100m) absolvieren.

 

 

 

vlnr: Silvan Spichty, Rafael Vögtli (beide TV Arlesheim), M.K., Amélie Reiser (LAS Old Boys Basel), Muriel Fabich (LC Therwil).

U20-WM: 7. Rang für Salome Lang

(ba) Im Hochsprungfinal überspringt Salome die Höhe von 1.83 Meter und kehrt damit mit dem tollen siebten Rang aus Polen zurück.

Resultate   /   Bericht Swiss Athletics

U20-WM: Salome Lang im Final

(ba) Die Old Boys-Hochspringerin meistert in der Qualifikation alle Höhen im ersten Versuch und qualifiziert sich sicher für den Final vom Sonntag um 16:00 Uhr.   Resultate

U20-WM

(ba) Pascale Stöcklin und Chelsea Zoller sind in der Qualifikation respektive im Vorlauf leider ausgeschieden. Pascale überquert im Stabhochsprung 3.95 Meter und klassiert sich auf dem 19. Rang. Chelsea läuft in ihrem 400m-Vorlauf 55.00 Sekunden und wird Gesamt-26.

 

U20-WM: Vorschau

(ba) An den morgen beginnenden Weltmeisterschaften der U20 sind auch drei Athletinnen aus Basel mit dabei. Es sind dies von der LAS Old Boys Basel Pascale Stöcklin (Stab), Chelsea Zoller (400m) und Salome Lang (Hoch).   Einsatzplan aller Schweizer Athleten

vlnr (Zoller/Stöcklin/Lang); Quelle: FB Swiss Athletics

U18-EM: Vierter Rang für Carlos Kouassi

Quelle: FB Swiss Athletics
Quelle: FB Swiss Athletics

(ba) Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel/Bild) trumpfte bei starkem Gegenwind gross auf und belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 14.99 Meter den hervorragenden vierten Rang im Dreisprung.

Sibylle Häring (LC Fortuna Oberbaselbiet) konnte im Final über die 2000 Meter Hindernis-Strecke nochmals eine Zeit unter 7 Minuten (6:58.77) auf die Bahn legen und klassierte sich damit als Zehnte.

 

Resultate   /   Bericht Swiss Athletics

SM Aktive: 4 Titel und 3x Bronze

(ba) Alex Wilson (LAS Old Boys Basel) wurde im Genfer Stadion Bout-du-Monde Doppelmeister über 100 und 200 Meter. Klubkollege Christopher Ullmann gewann den Weitsprung und zusätzlich die bronzene Auszeichnung im Dreisprung, welcher durch Nils Wicki (Bild) - einem weiteren Klubkollegen - gewonnen wurde. Zwei weitere Bronzemedaillen holten die Old Boys-Damen Simone Werner über 400 Meter und Lea Bachmann im Stabhochsprung.

 

Alex Wilson verteidigte seine beiden Titel aus dem Vorjahr. Im 100m-Final wurde er von Pascal Mancini (FSG Estavayer-le-Lac) hart gefordert und gewann mit einem hauchdünnen Vorsprung von zwei Hundertstelsekunden. Über die halbe Bahnrunde dominierte er dann klar und sicherte sich damit auch diese Goldmedaille. Christopher Ullmann bezwang im Weitsprung den Favoriten Benjamin Gföhler (LC Zürich) - nach einem spannenden Wettkampfverlauf, in welchem die Führung

dreimal wechselte - mit drei Zentimeter Vorsprung. Nils Wicki hatte im Dreisprung die Konkurrenz jederzeit im Griff und gewann souverän seinen ersten Freilufttitel (2011 wurde er in der Halle bereits einmal Meister im Hochsprung). Simone Werner gewann mit der bronzenen Auszeichnung über die Bahnrunde bereits ihre sechste Medaille in dieser Disziplin (Freiluft und Halle). Stabhochspringerin Lea Bachmann holte sich ihrerseits die erste Medaille bei den Aktiven.

 

Alle LABB-Resultate:

 

 1 Alex Wilson LAS Old Boys Basel 100m 10.31s
 1 Alex Wilson LAS Old Boys Basel 200m 20.64s
 1 Christopher Ullmann LAS Old Boys Basel Weit 7.73m
 1 Nils Wicki LAS Old Boys Basel Drei 15.42m
 3 Simone Werner LAS Old Boys Basel 400m 56.87s
 3 Lea Bachmann LAS Old Boys Basel Stab 4.00m
 3 Christopher Ullmann LAS Old Boys Basel Drei

14.98m (+2.6)

 

 

   

14.94m PB

 

 5 Selina von Jackowski LAS Old Boys Basel 100m Hürden 14.18s PB
 5 Carolin Marchlewski LC Basel Hoch 1.70m
 5 Benjamin Schneider LAS Old Boys Basel 110m Hürden 14.95s
 6 Xenia Schneider LC Therwil 400m 56.89s
 6 Céline Müller LAS Old Boys Basel Diskus 40.56m
 6 Colin Wirz SC Liestal Speer 58.07m
 7 Alexander Ham LAS Old Boys Basel 200m 22.18s (VL 22.13s)
 7 Thomas Keller LAS Old Boys Basel 110m Hürden 15.26s
 8 Pia Strauss LAS Old Boys Basel Diskus 38.10m
 9 Marco Bösch TV Arlesheim Drei 13.26m
10 Ilona Probst LAS Old Boys Basel Hammer 36.21m
11 Kathrin Ziegler LC Basel 1500m 4:44.10min
11 Ramona Fässler LAS Old Boys Basel Diskus 37.34m
14 Pia Strauss LAS Old Boys Basel Kugel 10.81m
14 Daniela Lachat LAS Old Boys Basel Hammer 34.08m
HF Julia Schneider LAS Old Boys Basel 100m Hürden 14.42s
VL Daniela Wydler TV Muttenz 200m 26.63s
VL Michelle Müller LAS Old Boys Basel 400m 58.98s
VL Daniela Wydler TV Muttenz 400m 59.01s
VL Manuela Schaffner LAS Old Boys Basel 400m 60.25s
VL Thomas Hager LAS Old Boys Basel 400m Hürden 58.23s
  Céline Dieterle TV Riehen 100m Hürden DNF
  Karin Olafsson TV Riehen Diskus NM

 

 

U18-EM: Finalqualifikation und 2 PB's

Quelle: FB Swiss Athletics
Quelle: FB Swiss Athletics

(vm/ba) Sibylle Häring (LC Fortuna Oberbaselbiet/Bild) läuft über 2000m Hindernis eine tolle neue Bestzeit von 6:52.05 Minuten und qualifiziert sich damit direkt für den Final (16.07./18:50). 400m-Läufer Ryan Wyss vom TV Muttenz senkt seine Bestleistung um 15 Hundertstel auf 49.09 Sekunden. Er verpasst den Final um eine halbe Sekunde und klassiert sich auf dem neunten Schlussrang. Weitspringer Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel) lief es weniger rund und erreichte 6.76 Meter (15. Rang).

 

Live-Resultate  /  Bericht Swiss Athletics 1  /  Bericht Swiss Athletics 2

SM Aktive: Vorschau

Dieses Wochenende finden die Landesmeisterschaften im Genfer Stadion "Bout-du-Monde" statt. Dazu hier die Vorschau mit  den regionalen Teilnehmern.

Veranstalterseite

Download
20160713 SM Aktive Vorschau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

U18-EM: Vorschau

(ba) Eine Athletin und zwei Athleten sind für diese europäischen Kontinentalwettkämpfe, welche vom 14. - 17. Juli in Tiflis/GEO stattfinden, selektioniert worden. An diesen erstmals ausgetragenen Meisterschaften sind Sibylle Häring vom LC Fortuna Oberbaselbiet, Ryan Wyss vom TV Muttenz und Carlos Kouassi von der LAS Old Boys Basel gemeldet. 

Während es für die 15 ¾-jährige Arisdörferin der erste Start an einem internationalen Grossanlass ist, haben der Sissacher (Wyss) und der Allschwiler (Kouassi) letztes Jahr - am selben Ort - beim

Olympischen Festival der Europäischen Jugend schon Erfahrungen sammeln können.

Live-Resultate   /   Veranstaltungsseite EAAF

Finalqualifikation für die 4x100m-Staffel

(ba) Die Schweizer Nationalstaffel - mit Alex Wilson als Schlussläufer - trommelte einen guten Lauf über die Bahnrunde hin und zog als Gesamtsiebte in den Final von morgen Sonntagabend um 17:55 Uhr ein.

 

Resultate

EM: Siebter Rang im 200m-Final

(ba) Old Boys-Sprinter Alex Wilson läuft ein mutiges Rennen. Nach einem tollen Start werden gegen Schluss die Beine ein wenig schwer und er klassiert sich als Achter in 20.70 Sekunden.

AKTUALISIERUNG: Der siegreiche Niederländer Churandy Martina wird wegen Bahnübertretung (IWR 163.3a) disqualifiziert und Alex rückt damit auf Rang 7 vor.   Resultate

EM: Alex Wilson im 200m-Final!

(ba) Im ersten Halbfinal zeigte Alex eine starke Zielgerade und qualifizierte sich mit dem zweiten Rang direkt für den Final von heute um 20:35 Uhr. Seine Zeit: 20.71 Sekunden.

 

WIR WÜNSCHEN DIR NOCHMALS EINEN TOLLEN AUFTRITT!

 

Resultate

EM: Aus im 100m-Halbfinal

(ba) Alex Wilson (LAS Old Boys Basel) lief in seinem Halbfinal-Lauf mit 10.34 Sekunden auf den sechsten Rang, was nicht für die Final-qualifikation reichte, Dazu wäre heute eine Zeit von 10.13 Sekunden nötig gewesen.

 

Resultate

EM: Alex Wilson im 200m-Halbfinal

(ba) Alex gewinnt seinen Vorlauf in 20.80 Sekunden. Dies bedeutet für ihn die direkte Qualifikation für die Halbfinals von morgen Freitag um 18:50 Uhr. Klubkollege Silvan Wicki wurde - am ersten Grossanlass bei den Aktiven - in seinem Lauf mit einer Zeit von 21.41 Sekunden Siebter und ist damit leider ausgeschieden. Für ein Weiterkommen wäre eine Zeit von 21.06 Sekunden nötig gewesen.

 

HOPP ALEX, NOCHMALS SO!

EM: Alex Wilson im 100m-Halbfinal

(ba) Alex lief in seinem Vorlauf eine Zeit von 10.30 Sekunden (SBL) und kam damit als Zweiter ins Ziel. Dies bedeutet für ihn die direkte Qualifikation für die Halbfinals von morgen Donnerstag um 18:00 Uhr.

 

SUPER GEMACHT UND WEITER SO!

 

Zeitplan und Resultate

EM: Morgen geht's los

(ba) Alex Wilson (LAS Old Boys Basel) startet im zweiten von vier Vorläufen. Dieser ist auf 12:46 Uhr angesetzt und ihm wurde die Bahn 4 zugelost. Für die Halbfinals qualifizieren sich jeweils die ersten Drei pro Vorlauf sowie weitere vier Zeitschnellste.

Am Donnerstagmorgen geht es mit den 200m-Vorläufen weiter. Dort startet neben Alex auch sein Klubkollege Silvan Wicki. Diese Läufe sind um 10:50 Uhr geplant.

 

U20-WM + U18-EM: Die Selektionen

(ba) Swiss Athletics hat die Selektionen für diese beiden Nachwuchs-Grossanlässe bekannt gegeben. Für die U20-WM wurden die drei Old Boys-Athletinnen Chelsea Zoller (400m oder 400m Hürden), Salome Lang (Hoch) und Pascale Stöcklin (Stab) aufgeboten. Auf die Teilnahme an der U18-EM dürfen sich Sibylle Häring (2000m Steeple, LC Fortuna Oberbaselbiet), Ryan Wyss (400m, TV Muttenz) und Carlos Kouassi (Weit und Drei, LAS Old Boys Basel) freuen.

Bericht Swiss Athletics U20-WM   /   Bericht Swiss Athletics U18-EM

SVM-Final Juniorliga: Titel + CH-Rekord

(ba) Die Juniorinnen der LAS Old Boys Basel verteidigten in Düdingen ihren Titel aus dem letzten Jahr und qualifizierten sich damit wiederum für den Europacup. In einem spannenden Duell konnte die LG LZ Oberaargau um 2 Punkte geschlagen werden. Simone Lalor, Michelle Müller, Salome Lang, Selina Von Jackowski, Ioanna Motschan-Armen, Pascale Stöcklin, Lea May, Hannah Tebartz van Elst, Livia Probst, Ilona Probst, Eva Bachmann (und die verletzte Zoé Zimmermann) kämpften erfolgreich und holten damit den SM-Titel 2016.

 

Fotos: Stevie Lüthi
Fotos: Stevie Lüthi

Der Höhepunkt war die Verbesserung des Schweizer U20-Rekordes durch Hochspringerin Salome Lang. Sie überquerte die Latte auf einer Höhe von 1.86 Meter und verbesserte die alte Bestmarke um einen Zentimeter (alt: Priska Tanner, 1.85m am 01.09.1985).

Ebenfalls einen Schweizer U20-Rekord erzielte Stefan Wieland (ST Bern), welcher im Kugelstossen eine Weite von 17.74 Meter erzielte (alt: Gregori Ott, 17.69m am 01.06.2013).

 

Die Junioren der LG Basel Regio belegten in der Endabrechnung den elften Rang.

 

Ranglisten   /   bz vom 04.07.2016  

 

Download
20160705 Baz - SVM JL + SR Salome Lang.p
Adobe Acrobat Dokument 168.8 KB

Sibylle Häring mit U18-EM-Limite

(ba) Die Athletin des LC Fortuna Oberbaselbiet unterbot an der U18-Gala im deutschen Walldorf die Limite über die 3000 Meter-Distanz. Mit 9:51.82 Minuten gelang ihr dies um 1.18 Sekunden. Bereits im Mai hatte Sibylle die Werte über 2000 Meter Hindernis und 1500m erfüllt. Die U18-EM findet vom 14. - 17. Juli in Tiflis/GEO statt.

SVM-Final Juniorliga: Vorschau

(ba) Diesen Sonntag kämpfen die Junioren um die Schweizer Krone an den Vereinsmeisterschaften. In Düdingen starten zwei Mannschaften, bei den jungen Männern die LG Basel Regio* und bei den jungen Damen die LAS Old Boys Basel. Während die Männer mit mehrheitlich U18-Athleten antreten und voraussichtlich mit einem hinteren Rang vorlieb nehmen müssen, starten die Damen - fast in Bestbesetzung - zur Mission Titelverteidigung.                                       * TV Arlesheim, LC Basel, LAS Old Boys Basel und LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach

 

RM in Zofingen: Tag 2

Stab U18W: Fiona Keller (2./li) + Ronja Zimmermann (1.)
Stab U18W: Fiona Keller (2./li) + Ronja Zimmermann (1.)

(ba) 10x Gold, 15x Silber, 7x Bronze

Gleich drei Athletinnen holten sich Doppelgold - Amélie Reiser, Fiona Leuenberger sowie Ronja Zimmermann (alle LAS Old Boys Basel) waren über 60m/600m, Dreisprung/80m Hürden respektive im Drei-/Stabhochsprung die Siegerinnen. Cédric Dieterle (TV Riehen) gewann die 400m und wurde Zweiter über die Kurzhürden, während Klubkollege Gideon Pfleiderer der Schnellste über 600m war. Dea Faedi (LC Basel) im Hoch- und Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel) im Dreisprung wurden ebenfalls Regionenmeister der Zentralschweiz.

2x die silberne Auszeichnung gab es für Sabrina Hossli (TV Muttenz) im Kugelstossen und im Diskuswerfen, ebenso wie für Simone Lalor (LAS Old Boys Basel) über 200 und 400m, wie auch für Daniel Konieczny (TV Riehen) über 60m und im Weitsprung. Die weiteren Vizemeister heissen Tabea Saner (LC Therwil), Annik Kähli (TV Riehen), Martina Bossert (LGO/BTV Sissach), Mia Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Fiona Keller (LAS Old Boys Basel), Vanja Lazic (LV Frenke), Yeshe Thüring (TV Riehen) und Matteo Iljia Sagolj (TV Muttenz).

Jeweils die Bronzemedaille durften sich Elena Debelic (LAS Old Boys Basel), Nadja Weiser (LV Frenke), Laura Weigert (TV Muttenz), Aline Kämpf (TV Riehen), Gian Pichler (SC Liestal), Noah Siebenpfund (TV Riehen) und Birk Kähli (TV Riehen) umhängen lassen.

 

Alle Finalresultate (erste Acht):

 

1   Amélie Reiser (LAS Old Boys Basel/U14W), 600m  1:43.26min (VL 1:42.73min PB) 

1   Amélie Reiser (LAS Old Boys Basel/U14W), 60m  8.08s (HF 8.06s)

1   Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel/U16W), Drei  10.90m PB

1   Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel/U16W), 80m Hürden  12.25s (HF 12.16s PB)

1   Ronja Zimmermann (LAS Old Boys Basel/U18W), Drei 11.17m PB

1   Ronja Zimmermann (LAS Old Boys Basel/U18W), Stab 3.10m

1   Dea Faedi (LC Basel/U14M), Hoch  1.55m PB

1   Gideon Pfleiderer (TV Riehen/U14M), 600m  1:47.72min

1   Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel), Drei  13.63m

1   Cédric Dieterle (TV Riehen/U18M), 400m  52.74s

2   Sabrina Hossli (TV Muttenz/U14W), Kugel  8.37m PB

2   Sabrina Hossli (TV Muttenz/U14W), Diskus  24.11m

2   Tabea Saner (LC Therwil/U16W), Kugel  10.43m

2   Annik Kähli (TV Riehen/U16W), Diskus  30.76m

2   Martina Bossert (LGO/BTV Sissach/U16W), Drei  10.80m PB

2   Mia Zimmermann (LAS Old Boys Basel/U16W), Stab  3.00m PB

2   Simone Lalor (LAS Old Boys Basel/U18W), 400m  59.16s PB

2   Simone Lalor (LAS Old Boys Basel/U18W), 200m  25.39s PB

2   Vanja Lazic (LV Frenke/U18W), Drei  10.88m

2   Fiona Keller (LAS Old Boys Basel/U18W), Stab  3.10m

2   Daniel Konieczny (TV Riehen/U14M), Weit  5.15m

2   Daniel Konieczny (TV Riehen/U14M), 60m  7.87s PB

2   Yeshe Thüring (TV Riehen/U14M), Hoch  1.55m

2   Matteo Ilija Sagolj (TV Muttenz/U16M). 600m  1:27.70min PB

2   Cédric Dieterle (TV Riehen/U18M), 110m Hürden  14.98s

3   Elena Debelic (LAS Old Boys Basel/U14W), Hoch 1.40m

3   Nadja Weiser (LV Frenke/U16W), 80m Hürden  12.56s PB

3   Laura Weigert (TV Muttenz/U16W), 100m Hürden  15.61s (HF 15.43s PB)

3   Aline Kämpf (TV Riehen/U18W), Kugel  11.62m

3   Gian Pichler (SC Liestal/U14M), Weit  5.03m

3   Birk Kähli (TV Riehen/U18M), Diskus  38.23m

3   Noah Siebenpfund (TV Riehen/U18M), 400m  55.94s

 

4   Elena Debelic (LAS Old Boys Basel/U14W), 600m  1:45.22min

4   Ciara Setz (LAS Old Boys Basel/U16W), Stab  2.60m PB

4   Vera Aebischer (SC Liestal/U16W), 400m  60.97s

4   Cedric Reinhard (TV Riehen/U14M), Weit  4.89m PB

4   Patrick Anklin (TV Riehen/U14M), 80m Hürden  14.00s

4   Elischa Tirelli (SC Liestal/U14M), 60m  7.99s PB

5   Joana Weiser (LV Frenke/U14W), Hoch  1.35m

5   Elena Reimer (LC Therwil/U14W), 600m  1:49.47min

5   Joana Weiser (LV Frenke/U14W), Kugel  8.05m

5   Mia Zimmermann (LAS Old Boys Basel/U16W), Drei  9.57m

5   Daniel Konieczny (TV Riehen/U14M), Kugel  9.66m

5   Patrick Anklin (TV Riehen/U14M), 60m  8.34s

5   Lucas Bader (SC Liestal/U16M), 600m  1:32.68min PB

6   Melanie Horisberger (LV Frenke/U14W), 600m  1:51.35min

6   Célina Binkert (TV Riehen/U16W), Diskus  26.87m

6   Patrick Anklin (TV Riehen/U14M), Diskus  25.85m PB

6   Silas Thüring (TV Riehen/U14M), 80m Hürden  14.54s (HF 14.11s PB)

6   Cedric Reinhard (TV Riehen/U14M), 60m  8.60s

6   Alessandro Jenny-Da Graça (LAS Old Boys Basel/U16M), 600m  1:36.70min

6   Lasse Moritz (LV Frenke/U16M), Hoch  1.65m

7   Nikola Graf (TV Riehen/U14M), Diskus  21.97m PB

7   Elischa Tirelli (SC Liestal/U14M), Weit  4.67m

7   Fabian Horisberger (LV Frenke/U18M), Hoch  1.55m

8   Tamara Ratkovic (LAS Old Boys Basel/U16W), Kugel  9.95m

8   Saskia Buser (SC Liestal/U18W), 400m  65.36s PB

8   Silas Thüring (TV Riehen/U14M), Diskus  21.72m

8   Gian Pichler (SC Liestal/U14M), Hoch  1.40m PB

 

Medaillenstatistik RM

2016: 48 (15/19/14)

2015: 45 (17/13/15)

2014: 70 (20/26/24)

2013: 49 (19/18/12)

 

Zum guten Gelingen dieser Meisterschaft haben auch diverse Helfer aus den Vereinen beigetragen. Stellvertretend für alle nennen wir hier Markus Speiser, welcher als Starter beide Tage von früh bis spät auf der Anlage war. Besten Dank an euch alle!

 

RM in Zofingen: Tag 1

Fiona Leuenberger (Mitte)
Fiona Leuenberger (Mitte)

(ba) Der Samstag brachte fünf Titel, vier Vizetitel und sieben Bronzemedaillen. Gleich einen Doppelsieg fuhren die U18-Hochspringerinnen Sarina Schmutz (LGO/BTV Sissach, 1.) und Carolin Marchlewski (LC Basel, 2.) ein, wobei sich Sarina für die kantonalen Meisterschaften revanchieren konnte. Ganz souverän setzte sich Cédric Dieterle (TV Riehen) über die 300 Meter Hürden bei den U18M durch; sein Vorsprung auf seine Gegner betrug zwei Sekunden und mehr. Ebenso überlegen konnten Shirley Lang (TV Muttenz) und Million Habtu (LGO/BTV Sissach) den 2000 Meter-Lauf der U16W resp. der U14M für sich entscheiden. Der fünfte Titel ging im Weitsprung der U16W an Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel).

Bei den U14W erkämpften sich Michelle Bossart (LAS Old Boys Basel) mit einem beherzten Lauf über 2000 Meter und Sabrina Hossli (TV Muttenz) im Speerwurf jeweils die Silbermedaille.

Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel) musste sich etwas überraschend im U18M-Weitsprung geschlagen geben; er erzielte zwar die gleiche Weite wie der Sieger, dieser hatte jedoch den besseren zweitweitesten Versuch zu Buche stehen.

Jeweils die bronzene Auszeichnung ging an Sina Schlup (LV Frenke), Elisa Mayer (LV Frenke), Simone Lalor (LAS Old Boys Basel), Elina Lächele (LC Therwil), Selina Amsler (LC Therwil), David Burgener (TV Muttenz) und Jonas Berger (SC Liestal).

 

Alle Finalresultate (erste Acht):

 

1   Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel/U16W), Weit  5.41m PB

1   Shirley Lang (TV Muttenz/U16W, 2000m  6:42.65min PB

1   Sarina Schmutz (LGO/BTV Sissach/U18W), Hoch  1.70m PB

1   Million Habtu (LGO/BTV Sissach/U14M), 2000m  6:41.49min PB

1   Cédric Dieterle (TV Riehen/U18M), 300m Hürden  39.95s

2   Michelle Bossart (LAS Old Boys Basel/U14W), 2000m  7:27.20min PB

2   Sabrina Hossli (TV Muttenz/U14W), Speer 30.15m PB

2   Carolin Marchlewski (LC Basel/U18W), Hoch  1.70m

2   Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel/U18M), Weit  7.09m

3   Sina Schlup (LV Frenke/U14W), Speer  29.61m PB

3   Elisa Mayer (LV Frenke/U16W), 80m  10.45s

3   Simone Lalor (LAS Old Boys Basel/U18W), 100m  12.69s PB

3   Selina Amsler (LV Therwil/U16W), 2000m  7:13.93min

3   Elina Lächele (LC Therwil/U18W), 3000m  11:48.15min PB

3   Jonas Berger (SC Liestal/U16M), Kugel  12.79m

3   David Burgener (TV Muttenz/U18M), 800m  2:12.00min PB

 

4   Shawney Lang (TV Muttenz/U14W), 2000m  7:33.80min PB

4   Fabienne Rietmann (LC Basel/U16W), Speer  34.15m

4   Camilla Bos (LAS Old Boys Basel/U16W), Hoch  1.53m

4   Lara Lächele (LC Therwil/U16W), 600m  1:40.88min PB

4   Muriel Fabich (LC Therwil/U16W), 80m  10.64s (VL 10.63s)

4   Anuschka Hetzer (TV Riehen/U18W), Hoch  1.58m

4   Andrea Brenzikofer (LC Basel/U16M), 2000m  6:36.33min

4   Yannick Fischer (TV Riehen/U18M), 300m Hürden  43.62s PB

4   Aurel Hiltmann (SC Liestal/U18M), 800m  2:19.90min

5   Céline Schaub (SC Liestal/U16W), 2000m  7:48.82min

5   Nadja Weiser (LV Frenke/U16W), Speer  34.03m PB + Hoch  1.50m

5   Elisa Mayer (LV Frenke/U16W), Weit  5.21m

5   Kim Thommen (SC Liestal/U18W), Speer  35.89m

5   Carina Josef (LC Fortuna Oberbaselbiet/U18W), 300m Hürden  48.00s

5   Fabian Klaus (LGO/BTV Sissach/U14M), Speer  27.76m PB + 2000m  7:22.54min PB

5   Leon Schmidt (LC Basel/U16M), 80m 10.00s

5   Joel Indlekofer (TV Riehen/U16M), 2000m  6:49.80min

5   Jonas Berger (SC Liestal/U16M), Speer  43.05m PB

6   Beate Mühlecker (SC Liestal/U16W), 2000m 8:13.98min

6   Sina Weigert (TV Muttenz/U16W), 600m  1:48.85min

6   Nadja Weiser (LV Frenke/U16W), Weit  5.14m

6   Yannick Bossart (LAS Old Boys Basel/U16M), 2000m  6:50.34min PB

6   Lucas Bader (SC Liestal/U16M), 80m  10.06s (VL 9.94s)

7   Aline Kissling (TV Riehen/U14W), Speer  26.79m

7   Karin Niederer (LC Therwil/U16W), 2000m  9:05.95min

7   Lina Potgeter (LAS Old Boys Basel/U16W), Weit  5.08m

7   Lucas Bader (SC Liestal/U16M), Kugel  10.95m

7   Birk Kähli (TV Riehen/U18M), Kugel  11.52m

8   Alessia Roppel (LAS Old Boys Basel/U14W), 2000m  7:58.82min PB

8   Irina Christen (SC Liestal/U16W), Weit  5.08m

8   Aline Kämpf (TV Riehen/U18W), Weit  5.08m PB

8   Livia Stingelin (LC Therwil/U18W), 300m Hürden  55.61s

8   Daryl Bachmann (LAS Old Boys Basel/U16M), Weit  5.42m

8   Lucas Bader (SC Liestal/U16M), Speer  39.59m

Kantonalrekord Basel-Stadt

(ba) Weitspringer Christopher Ullmann (LAS Old Boys Basel) erzielte am heutigen Abendmeeting in Thun eine Weite von 7.77 Meter. Damit verbesserte er seine eigene Bestmarke aus dem letzten Jahr um einen Zentimeter.

EKMS

(ba) Bei wechselhaftem Wetter gingen diese - vom TV Riehen gut organisierten - Meisterschaften auf der Grendelmatte über die Bühne.

Erfolgreichste Athletin war Amélie Reiser (LAS Old Boys Basel/U14W) mit 4x Gold und 1x Silber (60m, 1000m, 60m Hürden, Hoch, Weit).

Dreifachmeister wurden Salome Lang (LAS Old Boys Basel/F), Million Habtu (LGO/BTV Sissach/U12M) und Jonas Berger (SC Liestal/U16M). Am meisten Medaillen sammelten Lucas Bader (SC Liestal/U16M) und Cédric Dieterle (TV Riehen/U18M) mit jeweils sechs Edelmetallen vor Amélie Reiser (s.o.), Birk Kähli (TV Riehen/U18M), Rafael Vögtli (TV Arlesheim/U16M) und Nadja Weiser (LV Frenke/U16W) mit je fünf Auszeichnungen.

Einen erfreulichen Auftritt hatte Gastathletin Andrina Hodel (LC Frauenfeld), welche mit 3.70 Meter im Stabhochsprung die U18-EM-Limite erfüllte.

 

Download
Einkampfmeisterschaften beider Basel 2016
EKMS 2016 Rangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 427.8 KB
Download
EKMS beider Basel 2016 - Medaillenspiegel VEREINE
20160619 EKMS Statistik - Medaillenspieg
Adobe Acrobat Dokument 232.8 KB
Download
EKMS beider Basel 2016 - Medaillenspiegel ATHLETEN
20160619 EKMS Statistik - Medaillenspieg
Adobe Acrobat Dokument 317.0 KB

SM 10'000m

(ba) In Thun liefen Neil Burton (LC Basel/GBR) und Lukas Oldani (LSV Basel) nach 25 Runden als Achter respektive Dreizehnter über die Ziellinie.

Download
Rangliste SM 10000m 2016
20160618 SM 10000m.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.7 KB

SM 10'000 m: Vorschau

(ba) Nachdem die 10'000 m-Rennen am 27. Mai in Uster - unwetterbedingt - abgesagt werden mussten, werden diese nun morgen in Thun nachgeholt. Im Stadion Lachen wird um 18:30 Uhr der Startschuss dazu fallen. Aus den beiden Basel sind Lukas Oldani (LSV Basel) und Neil Burton (LC Basel/GBR*) gemeldet.   Vorschau Swiss Athletics                               * nicht titel- und medaillenberechtigt

EKMS: Vorschau

Alle Informationen zu den Einkampfmeisterschaften findet ihr auf der Heimseite des TV Riehen.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe auf der Grendelmatte.

EM: Erste Selektionen

(ba) Für die Europameisterschaften vom 06. - 10. Juli in Amsterdam/NED

hat Swiss Athletics die ersten Stadionathleten selektioniert.

Mit dabei sind Alex Wilson (100m/200m) und Silvan Wicki (200m) von der LAS Old Boys Basel.

 

Bericht Swiss Athletics

 

Regionalfinal in Liestal

(ba/dj) Nach starken Regengüssen kam es im Baselbiet zu einem zeitweisen Zusammenbruch des Verkehrs und somit konnten nicht alle Athleten rechtzeitig auf dem Sportplatz Gitterli eintreffen. Dank umsichtigen Entscheidungsträgern wurden kurzfristig und flexibel die Startzeiten nach hinten verschoben.

So starteten am heutigen Abend schlussendlich 238 Athletinnen und Athleten zum ihrem jeweiligen 1000 Meter-Lauf. Die schnellsten Zeiten des Tages liefen Antje Pfüller (LC Fortuna Oberbaselbiet, 3:06.24min) und Matteo Sagolj (TV Muttenz athletics, 2:46.50min). Dem SC Liestal - mit all seinen Helfern - danken wir für die reibungslose Durchführung dieser Veranstaltung.

 

Bericht Basellandschaftliche Zeitung

Download
Rangliste MilLe Gruyère Regionalfinal 2016
Rangliste_MG_RF_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 348.6 KB

Schüler Mehrkampfmeisterschaften beider Basel

Siegerehrung U14W: Elena Debelic, Amélie Reiser, Joana Weiser (vlnr / Foto: Oliver Bolliger)
Siegerehrung U14W: Elena Debelic, Amélie Reiser, Joana Weiser (vlnr / Foto: Oliver Bolliger)

(ba) Die folgenden 6 Athletinnen und Athleten setzten sich in Therwil gegen die Konkurrenz durch und wurden zu Mehrkampfmeister beider Basel erkoren:

 

U10W  Alyssa Schaub (LC Therwil)

U10M  Tom Elias Röösli (SC Liestal)

U12W  Rachel Raemy (SC Biel-Benken)

U12M  Million Habtu (LGO Oberbaselbiet) 

U14W  Amélie Reiser (Old Boys Basel)

U14M  Daniel Konieczny (TV Riehen)

Bei warmen Wetterbedingungen - Sonne und Wolken wechselten sich regelmässig ab - starteten 383 Kinder in den sechs Kategorien. Das spannendste Duell lieferten sich bei den weiblichen U12 Rachel Raemy (SC Biel-Benken) und Eve Attenhofer (LAS Old Boys Basel), welches in der Endabrechnung die Landschäftlerin mit 13 Punkten Vorsprung für sich entscheiden konnte. Ebenfalls ein Kopf-an-Kopf-Rennen war es bei den weiblichen U14, bei denen am Schluss die Old Boys-Athletinnen Amélie Reiser und Elena Debelic nur 37 Punkte trennten. Den überlegensten Sieg feierte Milion Habtu (LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach) bei den männlichen U12; er totalisierte schier unglaubliche 821 Punkte mehr als der Zweitplatzierte. Und bei den männlichen U14 konnte Daniel Konieczny (TV Riehen) seinen Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigen.

 

Dem organisierenden LC Therwil und allen Helfern sei für ihren Einsatz herzlich gedankt!  Rangliste

 

Alle Medaillengewinner:

 

U10W       1. Alyssa Schaub (LC Therwil)
                 2. Alina Emmenegger (LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach)
                 3. Sayran Bollhalder (LC Therwil)

 

U10M       1. Tom Elias Röösli (SC Liestal)

                 2. Roland Loepfe (LAR Binningen)
                 3. Benjamin Hon (LC Therwil)

 

U12W       1. Rachel Raemy (SC Biel-Benken)
                 2.
Eve Attenhofer (LAS Old Boys Basel)
                 3. Dalina Shillova (SC Liestal)

 

U12M       1. Million Habtu (LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach)
                 2. Adriano Zorzetti (LC Basel)
                 3. Tim Senn (LAR Binningen)

 

U14W       1. Amélie Reiser (LAS Old Boys Basel)

                 2. Elena Debelic (LAS Old Boys Basel)

                 3. Joana Weiser (LV Frenke)

 

U14M       1. Daniel Konieczny (TV Riehen)
                 2. Dalibor Jovanhovic (LC Basel)
                 3. Severin Durrer (TV Muttenz athletics)

Kantonalrekord Baselland

(ba) Speerwerfer Colin Wirz (SC Liestal) erzielte am Eröffnungsmeeting in Cham eine Weite von 58.43 Meter. Damit verbesserte er die Bestmarke von Rico Freiermuth aus dem Jahr 1988 um 1.21 Meter.

U18-EM-Limite für Ryan Wyss

(ba) Am heutigen Oberseemeeting in Jona lief der siebzehnjährige TV Muttenz-Athlet die 400 Meter in einer Zeit von 49.58 Sekunden. Damit unterbot er die Limite für die U18-EM um zwei Hundertstel.

Diese kontinentalen Titelkämpfe finden vom 14. - 17. Juli in Tiflis/GEO statt.

 

Jugend trainiert mit Weltklasse

(ba) Zwei Tage vor dem grossen Wettkampf im Zürcher Letzigrund findet die "beliebteste Turnstunde der Schweiz" statt. Am 30. August leiten an sieben Orten jeweils zwei Weltklasseathleten ein Training mit 100 Kindern.

Willst du mit dabei sein? Dann registriere dich hier und mit ein wenig Glück wirst du für diesen Anlass auf der Basler Schützenmatte ausgelost.

Zeitungsbericht

Alex Wilson in der Tagewoche vom 31. Mai und in der Basler Zeitung vom 01. Juni.

Download
20160601 Baz - Alex Wilson.pdf
Adobe Acrobat Dokument 351.3 KB

Chelsea Zoller mit U20-WM-Limite

(ba) Die 18 ¾-jährige Old Boys-Athletin lief über 400 Meter Hürden eine Zeit von 60.37 Sekunden und unterbot den geforderten Wert damit um 38 Hundertstel. Die Limite über 400 Meter flach hatte sie schon Mitte April erfüllt. Die Junioren-WM findet vom 19. - 24. Juli in Bydgoszcz/POL statt.

Kantonalrekord Basel-Stadt

(ba) Molly Renfer (LC Basel) verbesserte ihre eigene 3000 Meter-Steeple-Bestzeit von Anfang Mai um 5.01 Sekunden auf nun 10:05.50 Minuten. Diese Leistung gelang ihr am Läufermeeting im belgischen Oordegem.

Zweite EM-Limite für Carlos Kouassi

© deinsportmoment.ch
© deinsportmoment.ch

(ba) Beim heutigen Berner Nachwuchsmeeting gelang dem 16 ½-jährigen Old Boys-Athleten nach der Dreisprung-Limite auch diejenige im Weitsprung. Mit einem Satz auf 7.18 Meter übertraf er zum ersten Mal die 7 Meter-Marke und wird damit - die Selektion vorausgesetzt - im georgischen Tiflis (U18-EM vom 14. - 17. Juli) in zwei Disziplinen an den Start gehen können.

 

Rangliste

2 Titel an der SM Steeple

(ba) Michiel Zersenay (TV Riehen) und Sibylle Häring (LC Fortuna Oberbaselbiet) gewannen in Uster die Titel bei den U20. Mit dem zweiten Rang von Antje Pfüller (LC Fortuna Oberbaselbiet) konnte sogar ein Doppelsieg gefeiert werden. Die Rennen der Aktiven über 10'000 Meter mussten aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt werden.   Rangliste

SM 10'000 m & Steeple: Vorschau

(ba) Diesen Freitagabend werden in Uster die Medaillen dieser Schweizermeisterschaften vergeben. Im Stadion Buchholz sind sieben Athleten unseres Verbandgebietes gemeldet. Über 10'000 Meter sind dies Lukas Oldani (LSV Basel) und Neil Burton (LC Basel/GBR*), Molly Renfer (LC Basel) über 3000 Meter Hindernis, Michiel Zersenay (TV Riehen) sowie Michelle Handschin, Sibylle Häring und Antje Pfüller (alle LC Fortuna Oberbaselbiet) über 2000 Meter Hindernis.

Homepage LC Uster                                                                        * nicht titel- und medaillenberechtigt

Todesanzeige

Die Leichtathletikfamilie trauert um Willy Guldenfels, welcher im Alter von 96 Jahren verstorben ist. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

 

Die Abdankung findet am Donnerstag, 26. Mai um 14 Uhr in der Friedhofskapelle Allschwil statt.

 

Nachruf Homepage LC Basel

SVM 2016: Dritter Rang in der NLA

(ba) Die Männer der LG Basel Regio kämpften - trotz einigen gewichtigen Ausfällen - wacker und konnten sich etwas überraschend dennoch auf dem Podest platzieren (3.). Ihren Kolleginnen ging es ähnlich; ihnen gelang es mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den vierten Rang vom letzten Jahr zu verteidigen.

Starke Leistungen zeigte Alex Wilson, der die 100 Meter in einer Spitzenzeit von 10.14 Sekunden zurücklegte. Damit wäre die Limite für die Olympischen Spiele erfüllt gewesen, wenn nur nicht der Wind ein wenig zu stark geblasen hätte (RW + 2.1 m/s). Mit 20.57 Sekunden über 200 Meter blieb er nur sieben Hundertstelsekunden über der Limite für Rio. Weitere Spitzenresultate erzielten Christopher Ullmann mit 7.78 Meter im Weitsprung (wegen zu viel Rückenwind von + 2.4 m/s leider nicht Kantonalrekord BS) und U18-Athlet Carlos Kouassi mit 14.92 Meter im Dreisprung (PB + Erfüllung der U18-EM-Limite!!!).

Bei den Frauen erzielten Hochspringerin Salome Lang mit 1.80 Meter (1.), 400 Meter-Läuferin Simone Werner mit 56.01 Sekunden (1.) und Stabhochspringerin Pascale Stöcklin mit 3.80 Meter (2.) die besten Einzelrangierungen.

 

Am Samstag starteten die Frauen der LG athletics.baselland in der NLC und belegten am Ende den vierten Rang. Die besten Einzelresultate gelangen dabei Celine Albisser über 100 Meter Hürden in 14.44 Sekunden (PB) und Kim Thommen mit dem Speer (37.69 m, PB).

Die Männermannschaft sagte - aufgrund akuter Unterbesetzung - ihren Start in der RLA ab.

 

SVM-Finalwochenende

(ba) Dieses Wochenende finden die Finalwettkämpfe der SVM statt. In der NLA sind am Sonntag die Frauen und Männer der LG Basel Regio am Start.

Bereits am Samstag nimmt die LG athletics.baselland in der NLC (Frauen) und in der RLA (Männer) die Herausforderung an.

Homepage NLA   /   Homepage NLC + RL   /   Bericht SwA

Trainerausbildungen

(ba) In den letzten Wochen haben sich einige Trainer aus- respektive weitergebildet. Hier seht ihr, wer welche Prüfung bestanden hat*:

 

 

J&S-Grundausbildung

Livia Braun (TV Arlesheim)

Yannick Hasler (TV Arlesheim)

Laura Huber (TV Arlesheim)

Yannick Saladin (TV Arlesheim)

 

Trainer C

Fabian Benkler (TV Riehen)

Oliver Bolliger (LAS Old Boys Basel)

Thomas Hager (TV Lachen/LAS Old Boys Basel)

Jan-Niklas Kreppke (LAS Old Boys Basel)

Xenia Schneider (LC Therwil)

 

Trainer B

Basil Bösch (LAR Binningen)

Fabienne Meerstetter (LAS Old Boys Basel)

 

Wir gratulieren allen und wünschen euch bei euren Tätigkeiten viel Freude!

 

* uns bekannte Personen

 

U18-EM-Limite für Sibylle Häring

(ba) Die 15 ½-jährige Athletin des LC Fortuna Oberbaselbiet erreichte über 2000 Meter Hindernis eine Zeit von 6:58.56 Minuten. Mit dieser Zeit - gelaufen am Internationalen Läufermeeting im deutschen Pliezhausen - unterbot sie die Limite für die kontinentalen Titelkämpfe vom 14. - 17. Juli in Tiflis (GEO) um mehr als 26 Sekunden.

Alex Wilson mit Schweizer Rekord

(ba) Der 25-jährige Athlet der LAS Old Boys Basel drückte seine eigene Schweizer Bestmarke im 150 Meter-Lauf um nicht weniger als 23 Hundertstelsekunden auf neu 15.15 Sekunden. Im Vorfeld war er zu seinem Saisoneinstieg - im heimischen Stadion Schützenmatte - bereits die 100 Meter in 10.35 Sekunden gelaufen. Kleiner Wermutstropfen: Er verlor seine U23-Bestleistung (150m) an seinen jungen Konkurrenten Bastien Mouthon (CA Riviera), welcher diese Bestmarke von 15.38 auf 15.28 Sekunden senkte.   Bericht Swiss Athletics   /   Homepage Old Boys

Kantonalrekord Basel-Stadt

(ba) Den bis jetzt noch nicht vorhandenen 3000 Meter Steeple-Rekord, wurde heute von der LC Basel-Athletin Molly Renfer aufgestellt. Die erste Marke stellte sie auf 10:10.51 Minuten.

UBS Kids Cup Day

(ba) Gestern fand zum Auftakt der Saison 2016 ein Wettkampf mit Schweizer Spitzenathleten und 16 ausgelosten Gewinnern im Zürcher Letzigrund statt. Mit dabei auch Matthias Roppel* (Trainer LAS Old Boys Basel), welcher - an seinem Geburtstag - in der Mannschaft "Mujinga Kambundji" den dritten Rang belegte.

 

Bericht Blick   /   Facebook UKC   /   Facebook Mujinga

 

Foto: FB MR                                                 *uns bekannter Teilnehmer aus der Region

Quer durch Basel

(ba) Bei leicht regnerischem Wetter ging die 35. Austragung dieses beliebten Staffellaufes in der Basler Innenstadt über die Bühne.

Von den Jüngsten bis zu den Ältesten wurden den Zuschauern zwei Stunden lang spannende Duelle geliefert.

Dem Turnverband Basel-Stadt - mit allen seinen Helfern - sei für die gute Organisation herzlich gedankt!          Rangliste

Medaillenspiegel

        Gold        Silber      Bronze  
 1  LAS Old Boys Basel       4       2        2
 2  athletics.baselland       3       3        1
 3  TV Riehen        3       2        2
 4  LC Therwil       2       1        1
 5  PlusSport       1       1        1
 6  TV Bottmingen       1    
   d Wältmaischder       1    
   Bebbisprinter       1    
 9  LC Basel         3        1
10  TV Eriswil         1  
   Rennmäuse         1  
   LV Frenke         1  
   TV Muttenz athletics         1  
14  SC Liestal            3
15  LGO Oberbaselbiet            2
16  TV Zunzgen            1
   Hopp Schwiiz            1
   TV Arlesheim            1

 

 

Erfreuliches von der Funktionärsfront

(ba) Dies sind Meldungen, welche uns besonders freuen. Im März haben sich sechs Personen weitergebildet, um in Zukunft eine höhere Funktion im Wettkampfgeschehen zu übernehmen.

Am Starterkurs holten sich Sandra Gosteli (LC Basel) und Mathias Bischoff (TV Muttenz athletics) das Rüstzeug für die Helfer in Weiss.

 

Gleich vier Herren liessen sich von unserem Experten Thomas Hänzi zu Schiedsrichtern ausbilden:  Daniel Uttenweiler (LC Therwil), Peter Zillig (LC Basel), Roger Sokoll (TV Riehen) und Jens Gaitzsch (LAS Old Boys Basel).

 

Wir gratulieren diesen fünf Personen zu den bestandenen Kursen und danken ihnen für die Bereitschaft, diese wichtigen Funktionen zugunsten der Wettkämpfer auszuüben.

 

Bei den Startern sind wir mit aktuell 10 Personen und 2 Experten sehr knapp besetzt. Besser sieht es bei den Schiedsrichtern aus, bei welchen wir über 15 Personen und 3 Experten verfügen. In beiden Kategorien ist jedoch in den nächsten Jahren mit altersbedingten Rücktritten zu rechnen, weshalb die Nachfolge bereits jetzt in Angriff genommen werden muss.

Wir rufen deshalb weiterhin auf, mögliche Kandidaten zu rekrutieren. (Ex-)Athleten, Eltern, Tanten, Onkel, Gotte, Götti, sonstige Verwandte und Freunde - überall finden sich dafür geeignete Leute.

Da in den meisten Fällen ein Kampfrichterkurs für diese Weiterbildungen nötig ist, sollte unbedingt frühzeitig (also jetzt) mit der Suche angefangen werden.

 

Auskünfte zu allen Funktionärsausbildungen erhaltet ihr bei euren Vereinsverantwortlichen oder bei Beat Ankli (Leitung a.i. Ressort Wettkampf; beat.ankli@labb.ch oder 078 666 75 97).

SM 10 km Strasse - 1x Silber

(ba) Michiel Zersenay (TV Riehen) erlief sich in der Kategorie U20M die Silbermedaille in einer Zeit von 34:08.53 Minuten.

Klubkollege Ahmed El Jaddar gewann sogar die gesamte Tageswertung bei den Aktiven, ist jedoch als ausländischer Staatsbürger nicht medaillenberechtigt.

Die weiteren Rangierungen (SM-Rangliste):

 

  9. Daniel Schwitter (LSV Basel/M45)

11. Corinne Grieder (LSV Basel/Aktive overall)

16. Michael Zarantonello (TV Riehen/M40)

 

Ranglisten

 

EM Masters Halle

(ba) Gestern gewann Daniela Lachat (LAS Old Boys Basel) im Hammerwerfen der W45 die Bronzemedaille. Gerade noch rechtzeitig - im sechsten Umgang - verbesserte sie ihre Weite auf 38.01 Meter und sich damit vom fünften auf den dritten Rang. Im Kugelstossen belegte sie den achten Platz.

Ihr Klubkollege Herbert Mattle wurde im Fünfkampf der M70 mit 2985 Punkten Sechster (den abschliessenden 1000 Meter-Lauf musste er gesundheitsbedingt aufgeben).

 

 

Homepage Veranstalter

 

UBS Kids Cup Team - Schweizer Final: ***** Der SC Liestal im Fokus

Siegerteam U14-mixed: Gian Pichler, Lars Wenger, Lena Koch, Luisa Wiget, Elischa Tirelli (vlnr) / Foto: Sabrina Imhof
Siegerteam U14-mixed: Gian Pichler, Lars Wenger, Lena Koch, Luisa Wiget, Elischa Tirelli (vlnr) / Foto: Sabrina Imhof

 

 

(ba) Vom grossen Pech zum grossen Glück: Der U16-Athlet Nico Rizzello stürzte im abschliessenden Team Cross dermassen unglücklich, so dass er mit einer schweren Beinverletzung aus der Halle getragen werden musste (mittlerweile wurde er erfolgreich operiert). Dass seine Mannschaftskameraden den Staffelstab dennoch ins Ziel brachten, war reine Nebensache.

Wir wünschen dem jungen Athleten eine gute und schnelle Genesung!

 

Nur wenige Minuten später gingen die U14-mixed auf Titeljagd. Mit guten Vorleistungen hatte man sich knapp an die Spitze des Zwischenklassements gesetzt. Mit einem gewohnt sicheren Team Cross liessen die 5 Jugendlichen nichts mehr anbrennen und so konnten sich Elischa Tirelli, Lena Koch, Luisa Wiget, Gian Pichler und Lars Wenger wenig später ihre Goldmedaillen und den Teilnahmecheck für den Weltklasse Zürich-Start überreichen lassen.

 

Die weiteren Mannschaften aus der Region schnitten unterschiedlich ab. Während die U12-mixed der LAS Old Boys Basel nur um Haaresbreite am Podest vorbei schlitterten (4.) und die U12-Klubkolleginnen sowie die oben erwähnten U16-Knaben des SC Liestal mit guten sechsten Rängen abschnitten, lief es anderen nicht ganz so rund.

 

Alle Rangierungen:

 

  1  SC Liestal, U14-mixed

 

  4  LAS Old Boys Basel, U12-mixed

  6  LAS Old Boys Basel, U12-Mädchen

  6  SC Liestal, U16-Knaben

  7  TV Riehen, U10-Knaben

  8  TV Gelterkinden, U12-mixed

  8  TV Riehen, U14-Knaben

  8  LC Therwil, U16-Mädchen

  9  LAS Old Boys Basel, U16-Mädchen

10  TV Riehen, U16-Knaben

11  LAS Old Boys Basel, U14-mixed

12  LC Therwil, U10-Mädchen

12  LC Therwil, U10-mixed

 

16. Delegiertenversammlung

Marco Stocker flankiert vom Co-Präsidium [Dominik Jauch/re + Beat Ankli/li]
Marco Stocker flankiert vom Co-Präsidium [Dominik Jauch/re + Beat Ankli/li]

(ba) Heute Abend fand die jährliche Delegiertenversammlung unseres Verbandes statt. Im Gasthof Solbad (Schweizerhalle) trafen sich dabei über 40 Vereinsdelegierte und Gäste.

Höhepunkt war die Ernennung vom scheidenden Vorstandsmitglied Marco Stocker zum neuen Ehrenmitglied.

 

 

Diese hat er sich mit seinem jahrelangen Engagement als Kassier und Schiedsrichter des LABB sowie als unermüdlicher Organisator von Meisterschaften + Wettkämpfen,  wie auch als Trainer  - und noch vielem mehr - redlich verdient.

 

Als sein Nachfolger konnte mit Roger Burri ein ausgewiesener Fachmann gefunden werden; er wurde einstimmig in den Vorstand gewählt. Das Amt des Leiter Ressort Wettkampf bleibt leider weiterhin vakant. Adrian Oberer wurde ebenso wiedergewählt, wie die beiden Co-Präsidenten Dominik Jauch und Beat Ankli.

Die Jahresrechnung schliesst mit einem leichten Plus. Der Antrag, das Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz für die Jahre 2017 - 2020 weiter finanziell zu unterstützen, wurde gutgeheissen.

Die zurückgetretenen Starter Rolf Heid + Franz Weiss sowie Schiedsrichter Marco Stocker wurden für ihre langjährigen Einsätze verdankt.

 

Das komplette Protokoll wird in Kürze unter Downloads zur Verfügung stehen.

 

UKCT Regionalfinal: 13 Qualifizierte

(ba) 94 Mannschaften (also 520 Kinder) nahmen das Abenteuer "Qualifikation für den grossen Schweizer Final" in Angriff.

In der Therwiler 99er-Sporthalle wurde um Sekunden, Weiten, Runden, Döggeli und damit Punkte - zum Teil bis zum Umfallen - gekämpft.

In der Endabrechnung holten sich je die zwei Ersten jeder Kategorie die begehrte Teilnahmeberechtigung für nächsten Sonntag in Domdidier (FR).

 

Aus unserem Verbandsgebiet qualifizierten sich von der LAS Old Boys Basel 4, vom LC Therwil und dem TV Riehen je 3, vom SC Liestal 2 sowie vom TV Gelterkinden eine Mannschaft.

 

Die qualifizierten Teams:

 

U16 Männer   SC Liestal, TV Riehen

U16 Frauen    LC Therwil, LAS Old Boys Basel

U16 Mixed      LV Fricktal, LA Villmergen

 

U14 Männer   TV Riehen, TV Zofingen LA

U14 Frauen    TV Zofingen LA, LV Fricktal

U14 Mixed      SC Liestal, LAS Old Boys Basel

 

U12 Männer    TV Zofingen LA, LZ Thierstein

U12 Frauen     LAS Old Boys Basel, LV Wettingen-Baden

U12 Mixed       LAS Old Boys Basel, TV Gelterkinden

 

U10 Männer    LZ Thierstein, TV Riehen

U10 Frauen     LV Wettingen-Baden, LC Therwil

U10 Mixed       TV Zofingen LA, LC Therwil

 

Wir wünschen allen in Domdidier viel Erfolg und das nötige Wettkampfglück!

 

Dem organisierenden LC Therwil mit seinen unzähligen Helfern - welche heute wieder viele Kinderaugen zum Lachen gebracht haben - ein grosses Dankeschön für die Durchführung!

 

Homepage LC Therwil

SM Cross: 2 Medaillen + ein 1. Rang

(ba) Tolle Erfolge für die beiden Nachwuchs-Athletinnen Antje Pfüller und Sibylle Häring (beide LC Fortuna Oberbaselbiet). Während Antje den Vizemeistertitel bei den U16 holte, erlief sich Sybille die U18-Bronzemedaille. Die LG Basel Regio wurde Erste in der Mannschaftswertung bei den Männern.

 

Resultate:

 

  1  LG Basel Regio (Burton/Ruder/Hohl/Roditscheff/Zähringer), Mannschaft Männer lang

      => kein Meistertitel, da zu wenig Mannschaften am Start. Qualifikation für den Vereins-Europacup erreicht.

 

  2  Pfüller Antje (LC Fortuna Oberbaselbiet), U16W

 

  3  Häring Sibylle (LC Fortuna Oberbaselbiet), U18W

 

  4  Vögtli Lukas (LC Fortuna Oberbaselbiet), U18M

  4  Burton Neil (LC Basel), Männer lang

  6  Schwitter Daniel (LSV Basel), Senioren M45

10  Wyss Renate (LSV Basel), Frauen lang

12  Zersenay Michiel (TV Riehen), U20M

13  Ruder Ludwig (LC Basel), Männer lang

15  Ziegler Kathrin (LC Basel), Frauen kurz

18  Hohl Christian (LAS Old Boys Basel), Männer lang

19  Schenkel Laurent (LC Therwil), Männer lang

20  Feigenwinter Lena (LC Fortuna Oberbaselbiet), U14W

20  Roditscheff Nicolas (LC Basel), Männer lang

24  Merlo Danielle (LC Fortuna Oberbaselbiet), U14W

25  Handschin Michelle (LC Fortuna Oberbaselbiet), U16W

26  Zähringer Kai (LC Basel), Männer lang

42  Eberle Jonas (TV Riehen), U18M

 

Ranglisten

UKCT Regionalfinal Therwil - Vorschau

(ba) Diesen Sonntag geht es in der Therwiler 99er-Sporthalle um die Qualifikation für den Schweizer Final vom 13. März in Domdidier.

Aus unserem Verbandsgebiet haben sich an den drei lokalen Ausscheidungen 36 Mannschaften die Teilnahmeberechtigung dafür geholt.

Es sind dies: LC Therwil 10, LAS Old Boys Basel 7, SC Liestal 4, TV Riehen 4, TV Gelterkinden 3, 

LAR Binningen 3, TV Muttenz athletics 2, LC Basel 1, TV Arlesheim 1 und LV Frenke 1.

 

Insgesamt sind 94 Equipen gemeldet. Alle Informationen beim Veranstalter  LC Therwil

 

Wir wünschen allen viel Erfolg!

SM Cross - Vorschau

(ba) Neun Damen und elf Herren nehmen am kommenden Samstag in verschiedenen Kategorien und damit unterschiedlichen Streckenlängen teil.

 

Wir wünschen gute Rennen! 

 

U14W
Feigenwinter Lena, 2004, LC Fortuna Oberbaselbiet
Horisberger Melanie, 2003, LV Frenke
Merlo Danielle, 2004, LC Fortuna Oberbaselbiet

 

U16W
Eckardt Ingrid, 2001, LC Fortuna Oberbaselbiet
Pfüller Antje, 2002, LC Fortuna Oberbaselbiet

 

U18W
Häring Sybille, 2000, LC Fortuna Oberbaselbiet
Revitt Ella Jayne, 1999, LC Therwil

 

Frauen lang
Wyss Renate, 1985, LSV Basel

 

Frauen kurz
Ziegler Kathrin, 1989, LC Basel

 

U18M
Eberle Jonas, 2000, TV Riehen
Vögtli Lukas, 1999, LC Fortuna Oberbaselbiet

 

U20M
Zersenay Michiel, 1998, TV Riehen

 

Männer lang
Burton Neil, 1982, LC Basel
Hohl Christian, 1989, LAS Old Boys Basel
Roditscheff Nicolas, 1984, LC Basel
Ruder Ludwig, 1991, LC Basel
Schenkel Laurent, 1994, LC Therwil
Zähringer Kai, 1991, LC Basel

 

Männer kurz
Curti Michael, 1994, LC Therwil

 

Senioren M45
Schwitter Daniel, 1969, LSV Basel

 

Homepage SM Cross

SM Halle Aktive - 2. Tag

(ba) Halbfinal-Qualifikation für die beiden Hürdensprinterinnen Julia Schneider und Fabienne Meerstetter 12. Rang für Dreispringerin Ronja Zimmermann  /  Die Silbermedaille holt sich 800m-Läufer Michael Curti  / Dritter Rang (keine Medaille) - mit einer neuen PB - von Ella Jayne Revitt im 3000m-Rennen  /  Daniela Wydler wird im B-Final gute Dritte  /  Gold und U20-Schweizer Rekord für Salome Lang Stabhoch: Vierter Rang von Lea Bachmann und achter von Pascale Stöcklin

Resultate:

 

  1  Salome Lang (LAS Old Boys Basel), Hochsprung  1.87m PB und U20-SR

 

  2  Michael Curti (LC Therwil), 800m  1:57.88min

 

  3* Ella Jayne Revitt (LC Therwil/GBR), 3000m 10:18.70min PB

 

  4  Lea Bachmann (LAS Old Boys Basel), Stabhochsprung  4.01m

  7  Daniela Wydler (TV Muttenz athletics), 400m  59.47s

  8  Pascale Stöcklin (LAS Old Boys Basel), Stabhochsprung  3.71m

12  Ronja Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Dreisprung  10.71m

HF Julia Schneider (LAS Old Boys Basel), 60m Hürden  8.81s PB

HF Fabienne Meerstetter (LAS Old Boys Basel), 60m Hürden  9.06s

 

* als ausländische Staatsangehörige nicht medaillenberechtigt

SM Halle Aktive - 1. Tag

(ba) Stabhochspringer Marquis Richards (TV Arlesheim) musste aus gesundheitlichen Gründen von einem Start absehen  /  Gold für Kugelstosser Gregori Ott  /  Daniela Wydler qualifiziert sich für den 400m B-Final  /  Ryan Wyss verpasst den Finaleinzug über 400m  /  Marco Thürkauf springt sich im Weitsprung auf den fünften Schlussrang  /  Silvan Wicki wird im spannenden 60m-Final guter Vierter

 

Resultate:

 

  1  Gregori Ott (LAS Old Boys Basel), Kugelstossen  18.61m

 

  4  Silvan Wicki (LAS Old Boys Basel), 60m  6.86s

  5  Marco Thürkauf (TV Riehen), Weitsprung  6.92m

VL  Daniela Wydler (TV Muttenz athletics), 400m  60.12s => B-Final vom Sonntag

 

HF  Alexander Ham (LAS Old Boys Basel), 60m  7.06s PB

VL  Sujan Natkulasingam (LAS Old Boys Basel), 60m  7.19s

VL  Ryan Wyss (TV Muttenz athletics), 400m  51.25s

 

SM Halle Aktive - Vorschau

(ba) Am kommenden Wochenende findet für die Aktiven der nationale Höhepunkt der Hallensaison statt. Im St. Galler Athletikzentrum misst sich die Region Basel mit dem Rest der Schweiz. Philipp Schmid (LLZ NWS) und Beat Ankli (LABB) haben dazu wieder Prognosen gewagt und hoffen sie sind eher zu vorsichtig, als zu optimistisch mit ihren Einschätzungen.

[NACHTRAG: Julia Beugger ist nach einer Operation noch nicht ganz fit und verzichtet auf ihren Einsatz über 60 Meter / Matthias Steinmann bestreitet den Stabwettkampf nicht]

 

Download
20160225 SM Halle Aktive - Vorschau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.7 KB

SM Halle Nachwuchs: 3 Titel + WM-Limite

(ba) Insgesamt heimsten unsere beiden Kantone 17 Medaillen ein. Die drei Titel gingen an Pascale Stöcklin (Stab U20W), Salome Lang (Hoch U20W) und Carlos Kouassi (Drei U18M). Alle Goldmedaillengewinner sind für die LAS Old Boys Basel lizenziert. Hinzu kamen neun Silber- sowie fünf Bronzemedaillen. Pascale Stöcklin übertraf mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung von 4.15 Meter zudem die Limite für die U20-Weltmeisterschaften vom 19. - 24. Juli in Bydgoszcz/POL.

 

Alle Medaillengewinner und Top 8-Resultate:

 

1  Pascale Stöcklin (LAS Old Boys Basel), Stab U20W, 4.15m PB + Erfüllung U20-WM-Limite

1  Salome Lang (LAS Old Boys Basel), Hoch U20W, 1.77m

1  Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel), Drei U18M, 14.02m

 

2  Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel), Drei U16W, 10.80m PB

2  Mia Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Stab U16W, 2.60m

2  Ingrid Eckardt (LC Fortuna Oberbaselbiet), 1000m U16W, 2:55.85min PB

2  Ronja Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Drei U18W, 11.10m

2  Moana Kleiner (LAS Old Boys Basel), Stab U18W, 3.30m PB

2  Pia Strauss (LAS Old Boys Basel), Kugel U20W, 12.57m PB

2  Salome Lang (LAS Old Boys Basel), Weit U20W, 5.62m

2  Carlos Kouassi (LAS Old Boys Basel), Weit U18M, 6.64m

2  Ryan Wyss (TV Muttenz athletics), 200m U18M, 22.75s PB

 

3  Fiona Leuenberger (LAS Old Boys Basel), Weit U16W, 5.13m PB

3  Antje Pfüller (LC Fortuna Oberbaselbiet), 1000m U16W, 2:56.30min PB

3  Finley Gaio (SC Liestal), 60m U18M, 7.18s (HF 7.15)

3  Marco Bösch (TV Arlesheim), Drei U20M, 13.58m PB

3  Robin Mauch (TV Riehen), Weit U20M, 6.66m PB

 

4  Vanja Lazic (LV Frenke), Drei U18W, 10.74m

4  Finley Gaio (SC Liestal), 200m U18M, 23.33s (HF 22.99 PB)

5  Lina Potgeter (LAS Old Boys Basel), Weit U16W, 5.11m PB

5  Ronja Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Stab U18W, 3.20m

6  Mia Zimmermann (LAS Old Boys Basel), Drei U16W, 10.07m PB

7  Elisa Mayer (LV Frenke), Weit U16W, 4.95m

7  Jara Zwahlen (TV Riehen), 60m U18W, 7.99s (HF 7.97 PB)

7  Finley Gaio (SC Liestal), Kugel U18M, 14.08m

7  Timon Koch (SC Liestal), 1000m U18M, 2:47.13min PB

8  Fiona Keller (LAS Old Boys Basel), Stab U18W, 2.60m

8  Marco Bösch (TV Arlesheim), Weit U20M, 6.08m

 

Rangliste   /   Bericht Swiss Athletics

 

Anzahl Medaillen in den vergangenen Jahren:

2015  18 (5/9/4)

2014  23 (10/10/3)

2013  15 (6/4/5)

2012  21 (9/7/5)

2011  14 (7/2/5)

2010  21 (5/6/10)

2009  14 (7/2/5)